IT-Beratung am Puls der Zeit

Markus Stahmann, Projektleiter im Bereich Connected Car bei Consileon, verrät im Interview, warum er sich keinen besseren Job vorstellen kann.

Markus Stahmann, Projektleiter im Bereich Connected Car, Consileon | ©privat

Herr Stahmann, warum ist das Beratungsfeld Connected Car so spannend?

Connected Car bringt kurz gesagt Apps ins Fahrzeug. Das stellt die vor allem ingenieurgetriebenen Automobilhersteller vor enorme IT-Herausforderungen. Ein völlig neues Geschäftsmodell entsteht dabei! Man kann es sich wie ein Start-up im Konzern vorstellen. Und man lernt aus beiden Welten.

Welche Aufgaben haben Sie bisher bei Consileon übernommen?

Ich habe mit meinem Team bei einem großen Automobilhersteller ein Kundenportal für Connected Car aufgesetzt und betreut. Wir waren dafür verantwortlich, dass das Portal alle Connected-Funktionen für den Kunden mit einem sehr guten Nutzererlebnis bereitstellt. Wir haben in einem Team aus Konzeptern, Designern und Textern mit Methoden der agilen Entwicklung zusammengearbeitet. Aktuell bin ich in einer Querschnittsfunktion tätig, in der ich mit meinem Team alle Schritte im Blick behalte, die das Aufsetzen des erwähnten neuen Geschäftsmodells betreffen.

Wie können wir uns eine typische Arbeitswoche im Connected Car Umfeld vorstellen?

In der Regel sind wir montags bis donnerstags beim Kunden und am Freitag im Homeoffice. Die Zeit beim Kunden ist geprägt von vielen Abstimmungsterminen – diese machen etwa 30 bis 50 Prozent aus – und der aktiven Arbeit an Fach- und IT-Konzepten. Was gefällt Ihnen besonders an Ihrer Arbeit bei Consileon? Vor allem schätze ich die jung geprägte und sehr familiäre Unternehmenskultur. Bei uns gibt es beispielsweise im Gegensatz zu klassischen Unternehmensberatungen kein ›Up-or-Out‹- Prinzip und wir haben, trotz circa 400 Mitarbeitern, recht flache Hierarchien und können eigene Ideen einbringen und die Firma so mitgestalten.

Welche Möglichkeiten gibt es bei Consileon für ITAbsolventen?

Zum einen können sich ITler für die Fachbereichsseite entscheiden und Konzepte für die IT schreiben. Zum anderen steht ihnen die IT-Anwenderseite offen, auf der sie Konzepte in Architekturfragen übersetzen und daraus technische Anforderungen ableiten.

Warum können Sie IT-Absolventen raten, in die ITBeratung im Bereich Connected Car einzusteigen?

Connected Car ist neben Elektromobilität, autonomem Fahren und Carsharing-Dienstleistungen eines der vier disruptiven Themen im Automobilbereich, daher ist das Thema brandaktuell. Zudem ist es unheimlich spannend und bietet sehr viele Lerneffekte, da wir uns mit vielen Welten auseinandersetzen müssen. Und letztlich kann ich mit meiner Arbeit einen persönlichen Footprint hinterlassen. Consileon ist eine 2001 gegründete 100-prozentig inhabergeführte Unternehmensberatung, die sich auf Management- und IT-Beratung samt technischer Umsetzung spezialisiert hat. Consileon verfügt über umfassende Beratungskompetenz und bietet alles von der Strategie bis zur Umsetzung aus einer Hand.

Ein Beitrag in Kooperation mit Consileon

Dieser Artikel und viele weitere zum Thema sind in unserem E-Paper zu lesen!


Anzeige

Anzeige