Foto: Matt Briney / Unsplash

So realisierst du dein öko-faires Projekt

Wie können wir eine bessere Welt schaffen, trotzdem unsere Träume verwirklichen und ein gutes Leben führen? Die Buchautoren Ilona Koglin und Marek Rohde haben einen Leitfaden dafür entwickelt! Informier dich hier

Ist dir aufgefallen, dass das Wörtchen ›trotzdem‹ in der Eingangsfrage nahelegt, dass unsere Träume nicht zu einem fairen und ökologischen Lebensstil passen? Dass wir auf Lebensfreude, Freiheit und Genuss verzichten müssten – kurz auf ein gutes Leben? Doch wer den Blick in die Zukunft richtet, wie es etwa die Teilnehmer der Fridays-for-Future-Bewegung tun, erkennt sofort: Das Gegenteil ist der Fall. Durch globale Krisen wie der Klimakatastrophe, dem Artensterben oder dem Ende natürlicher Ressourcen, stehen wir heute vor einem Scheideweg.

Wir können weitermachen wie bisher: Dann werden Extremwetter, unfruchtbare Erdböden, vergiftetes Wasser, Umweltflüchtlinge und vieles mehr uns zwingen, anders zu leben. Oder wir beginnen jetzt damit, öko-fair zu handeln. Dann können wir die neue Lebensweise so gestalten, wie wir uns das wünschen. Wer dabei nach Innen schaut, erkennt, dass es gar nicht ums Verzichten geht.

Hinterfrage deine Lebensweise

Im Gegenteil. Schau dir nur die unglaublich vielen Möglichkeiten an, wie du etwas Positives bewirken kannst: Wie viel Lebensfreude schenkst du Menschen, die endlich faire Löhne erhalten? Wie viele Lebewesen rettest du, wenn du pestizidfreie Produkte nutzt? Wie viel Glück und Zufriedenheit gibt dir das? Und wäre eine Faironomics nicht wunderbar – also eine Ökonomie, in der es nur noch öko-faire Produkte und Jobs mit Sinn und Würde gibt?

Anders zu konsumieren, reicht aber nicht aus, um das zu bekommen. Wir brauchen Arbeit mit echtem Sinn. Der entsteht, wenn du tust, was du wirklich willst und was gut für alle ist. Nicht das, was deine Eltern erwarten, was dir ein hohes Einkommen verschafft oder Prestige. Nein! Tu das, wovon du tief in deinem Herzen träumst.

Tu, was du liebst

Diese Träume zu erkennen, ist nicht für jeden leicht. Manchmal braucht es Zeit. Meistens braucht es Mut. Den Mut, Dinge anders zu machen als andere das von dir erwarten. Doch wenn du dich traust und dich von den vermeintlichen Zwängen befreist, erkennst du: Deine Träume zu verwirklichen, die Welt zu retten und ein gutes Leben zu führen gehen in Wahrheit Hand in Hand!


Ilona Koglin und Marek Rohde sind Journalisten, Autoren und Medienaktivisten. In ihrem Buch ›Faironomics‹ erklären sie, wie du ein öko-faires Traumprojekt in acht Schritten verwirklichst. www.faironomics.de


Anzeige

Anzeige