Gründe warum du im Südwesten studieren solltest!

Ob gemütlich in Freiburg oder großstädtisch in Frankfurt am Main: Vom Harz bis zum Schwarzwald ist deine geistige Schaffenskraft in besten Händen!

Mann schaufelt Erde - Schriftzug Ha.Noi!

1. So schön
Schluchtensteig. Freiburger Münster. Europapark. Moseltal. Der Hunsrück. Dom zu Speyer. Heidelberg. Sorry, aber braucht’s da noch Argumente zum Dableiben? Millionen Touristen können nicht irren.

2. So sporty
Skifahren. Biken. Klettern. Bergsteigen. Kanufahren. Segeln. Drachenfliegen. Wandern: Wir haben alles, was es zum Theorie-Ausgleich braucht.

3. So breit
Bitte wählen: Mehr als 400 Bachelor-Studiengänge von Automobilinformatik bis Wirtschaftsingenieurwesen buhlen um deine Gunst. Berufsbegleitend oder Vollzeit, Fernstudium oder Präsenz.

4. So international
Partnerschaften und Forschungskooperationen mit Institutionen auf der ganzen Welt – das bieten unsere Hochschulen, dazu internationale Studiengänge mit Unterrichtssprache Englisch: So bist du jier und in der Welt daheim.

5. So straight
Nach dem Spiel ist vor dem Spiel: Wir sind ein überaus erfolgreicher Wirtschaftsstandort – momentan für dich noch weit weg, aber die Zeit wird kommen, in der dich Karrieremöglichkeiten interessieren: Viele Studiengänge an Hochschulen landauf, landab sind auf die Bedürfnisse der Wirtschaft abgestimmt. Die Arbeit mit neuesten Forschungsergebnissen und moderne Ausstattung sind dein Sprungbrett in die Arbeitswelt von morgen.

6. So vielfältig
Ob Mannheim oder Stuttgart, ob Frankfurt oder Heidelberg, ob Mainz oder Konstanz: Unsere Hochschulen haben Weltruhm. Und strotzen vor Geschichte. Ganz zu schweigen von der Qualität der Lehre.

7. So cosy
Eltern nerven. Klar. Gerade kurz vor dem Abi. Aber trotzdem. In globalisierten Zeiten ist es manchmal besser, als du dir jetzt grade vorstellen kannst, nicht allzu weit vom Nest entfernt zu sein. Heimkommen heilt. Zumindest die Seele. Ist der Weg nicht so weit – umso besser.

8. So lecker
Okay, ernährungswissenschaftlich wäre das zu diskutieren. Aber: Äppelwoi. Schupfnudeln. Knöpfle. Frankfurter Kranz. Handkäs. Mit Musik und ohne. Feigen. Riesling. Sauerkraut. Grüne Soße. Ahle Worscht. Bethmännchen. Saumagen. Straußenwirtschaften. Und gar nicht sooo weit ins Elsass zu Quiche & Co. Von wegen ›back to the roots‹: Wir machen das schon immer so!

9. So schlau
Die akademische Ausbildung in unserer Region ist top: Exzellente Lehrqualität und international einen ausgezeichneten Ruf – das bietet sie. Höchste Standards gewährleistet die Überprüfung aller Studiengänge und Institutionen von unabhängigen Akkreditierungsagenturen.

10. So cultural
Museen massenhaft für jeden Geschmack. Theater und Tanz, Oper und Festivals, Kneipen, Kinos, Kleinkunstbühnen, Clubs und Bars – Kulturdichte auf Hoch-Niveau. In 365 Abenden nicht zu schaffen.


Anzeige

Anzeige