SEW gestaltet die Zukunft der Antriebsautomatisierung

SEW-EURODRIVE - Berufseinstieg in turbulenten Zeiten

Mit Bodenhaftung die Zukunft der Antriebsautomatisierung entwickeln - für neugierige und begeisterte Studierende ist immer eine Stelle frei.

Viele Studierende fragen sich, ob sie in diesen Zeiten überhaupt ein Stellenangebot finden und wenn ja, wie der Bewerbungsprozess abläuft. Als Familienunternehmen und einer der weltweit führenden Antriebstechnologie-Spezialisten sucht SEW-EURODRIVE auch jetzt Nachwuchstalente und bietet viele Stellen für Praktika, Abschlussarbeiten, Werkstudententätigkeiten – oder den Direkteinstieg.

 

WIE LÄUFT AKTUELL DER BEWERBUNGSPROZESS AB?

Interessiert die Studierenden eine der Stellenausschreibungen können sie sich direkt über das Onlineportal bewerben. Dort gibt es auch die Möglichkeit zur Initiativbewerbung. Die Bewerbung hat überzeugt? Prima! Die Bewerber werden zum Vorstellungsgespräch per Videochat oder direkt bei SEW-EURODRIVE vor Ort eingeladen. Zwar ist es wichtig, sich gut kennenzulernen, dennoch wird in den Gesprächen selbstverständlich der nötige Abstand gewahrt.

 

WELCHE EIGENSCHAFTEN SIND GEFRAGT?

Studierende, die sich für Technologie interessieren, sich für die Zukunftstrends in der Antriebsautomatisierung begeistern und gerne im Team mit anpacken, haben die besten Vorrausetzungen. Zudem wird Liebe zum Detail, Bodenhaftung und der Wille, das Unternehmen und auch sich selbst weiterzuentwickeln, begrüßt.

 

SEW EURODRIVE
Hauptsitz Bruchsal bei Karsruhe,
weltweit in 50 Ländern
www.sew-eurodrive.de/karriere

Kontakt:
Recruiting Team
Telefon +49 7251 75-1999
karriere@sew-eurodrive.de

Branche:
Antriebs- und Automatisierungstechnik

Produkte/Dienstleistungen:
Getriebemotoren, Getriebe,
Motoren, Industriegetriebe,
Dezentrale Antriebe/Mechatronik,
Umrichtertechnik, Servo-Antriebstechnik,
Industrielle Kommunikation,
Steuerungstechnik,
Bedienung und Inbetriebnahme,
Sicherheitstechnik, Software,
Didaktikmodule, Life Cycle Services


WELCHE AUFGABEN WARTEN AUF NEUEINSTEIGER BEI SEW-EURODRIVE

Einsatzmöglichkeiten gibt es viele! Ob Entwicklung und Innovation, Vertrieb und Service, Fertigung, Logistik, Qualitätsmanagement, IT, Marketing, Einkauf, Finanzen und Controlling oder HR – Studierende haben die Wahl. Gerade der Forschungscampus bietet viele Möglichkeiten: Hier entwickelt SEW-EURODRIVE mobile Assistenzsysteme. Neben dem Einsatz in der Industrie wird an Anwendungen in der urbanen Logistik geforscht. So soll die sogenannte ›letzte Meile‹, die Zustellung von Paketen an die Haustür oder die Abfallentsorgung, emissionsfrei werden. Selbstverständlich hat die Gesundheit immer oberste Priorität: Deswegen bietet SEW-EURODRIVE die Möglichkeit, nach Absprache auch von zu Hause oder mobil zu arbeiten.

 

Viel Freiraum bei der Abschlussarbeit: Yannick Wunderle erzählt von seiner Bachelorthesis bei SEW-EURODRIVE.

Yannick, welches Thema bearbeitest du im Rahmen deiner Bachelorthesis?

Meine Aufgabe ist es, ein alternatives Positioniersystem für eine Elektrohängebahn zu entwickeln, die beispielsweise in der Automobilindustrie zum Einsatz kommen. Dafür entwickle ich die Hardware und Software. Sobald die Entwicklung abgeschlossen ist, teste ich das System in der SEW-eigenen Applikationshalle für MAXOLUTION® Automatisierungslösungen.

Was begeistert dich an deinen Aufgaben?

Mir gefällt die Vielfalt meiner Arbeit: Für meinen Prototyp entwickle ich das Konzept, teste es an Simulationen, bestelle Bauteile und programmiere die Steuerung. Die Nähe zur Anwendung und der hohe Praxisanteil sind für mich sehr spannend.

Was schätzt du an deiner Arbeit?

Wichtig ist mir, dass ich viele Freiheiten bei meiner Arbeit habe und selbstständig Konzepte entwerfen und testen kann. Da ich täglich aus Karlsruhe mit dem Fahrrad komme, sind die Fahrradstellplätze, Duschen und Umkleiden super - und wenn ich nur am Firmenlaptop arbeiten muss, kann ich das nach Absprache auch von zu Hause machen.


SEW EURODRIVE

Als inhabergeführtes Familienunternehmen mit Hauptsitz in Bruchsal bei Karlsruhe blickt das Unternehmen auf eine fast 90-jährige Geschichte zurück. Mit über 18.000 Mitarbeitern, in mehr als 50 Ländern auf fünf Kontinenten, sorgt SEW-EURODRIVE täglich dafür, dass die Welt in Bewegung bleibt. Getriebemotoren und Frequenzumrichter, fahrerlose Transportsysteme, Software und viele weitere Lösungen sorgen für Antrieb!

Von der Flughafenlogistik über die Automobil- und Prozessindustrie bis hin zu Achterbahnen. Stetiges Wachstum und zahlreiche Innovationen prägen die Erfolgsgeschichte. Inzwischen erwirtschaftet das Unternehmen einen Umsatz von über 3,3 Milliarden Euro. SEW-EURODRIVE bietet seinen Mitarbeitern attraktive Angebote wie etwa flexible Arbeitszeiten, individuelle Entwicklungsmöglichkeiten sowie erstklassige Ausstattung, kostenloses Wasser und vieles mehr.
www.sew-eurodrive.de/karriere

Fotocredit: © SEW-EURODRIVE

 


Bewerte diesen Artikel
 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
0 %
1
5
0
 

Das interessiert dich auch:

audimax
Siltronic Unternehmenswerte
Vor mehr als einem halben Jahrhundert begann die Erfolgsgeschichte der Siltronic AG am größten Chemiestandort Bayerns, in Burghausen. Seit jeher ist... mehr
audimax
Automotive Safety Technologies GmbH (ASTech) – Ein Unternehmen, das schon heute die Fahrzeugsicherheit von morgen im Blick hat.  mehr