Stadler gestaltet moderne Mobilität

Stadler Pankow GmbH - Mobilität der Zukunft

Das Berliner Unternehmen baut Züge und macht Menschen in aller Welt mobil.

Die Stadler Pankow GmbH ist das deutsche Tochterunternehmen der Schweizer Stadler Rail Group mit Hauptsitz in Berlin. Am Standort in Berlin-Pankow werden Züge entwickelt, konstruiert und gebaut. Das Unternehmen hat sich auf Produkte rund um den Personennahverkehr fokussiert. So entstehen in Berlin Straßen- und Stadtbahnen, U-Bahnen, Regionalverkehrszüge und Doppelstocktriebzüge, die weltweit zum Einsatz kommen.

Neben der Produktion von Neufahrzeugen bietet Stadler Service- und Instandhaltung der Flotten an. Die Stadler Rail Service hält Fahrzeugflotten über ihren gesamten Lebenszyklus hin instand und sorgt damit für noch mehr Nachhaltigkeit des umweltfreundlichsten motorisierten Verkehrsmittels. Darüber hinaus modernisiert und repariert Stadler Bestandsfahrzeuge, um auch so die Lebensdauer eines Schienenfahrzeugs bestmöglich zu erhalten.

Stadler Pankow
GmbH

Lessingstraße 102
13158 Berlin
www.stadlerrail.com

Kontakt:
Stephan Langenberg
Fon: 030 9191 1451

Branche:
Entwicklung und Herstellung von
Schienenfahrzeugen

Produkte/Dienstleistungen:
Die Stadler Pankow GmbH
mit Standorten in Berlin und
Velten, Brandenburg, ist ein
Unternehmen der international
agierenden Stadler Rail
Group, die als Systemanbieter
kundenspezifische Lösungen
im Schienenfahrzeugbereich
anbietet.

 

Rund 1.500 Mitarbeitende beschäftigen sich täglich mit modernen Mobilitätslösungen für die Schiene. Dabei setzt das Unternehmen auf einen Mix aus der Weiterentwicklung vorhandener Konzepte und der kontinuierlichen Förderung von Innovationen und Ideen. Umweltfreundliche und ressourcenschonende Lösungen stehen dabei mit an erster Stelle.

Ob es um Ideen für alternative Antriebstechnologien wie z.B. Batteriefahrzeuge, die Vermeidung von Abfällen oder um eine ausgewogene Energiebilanz beim Einsatz der Züge geht - das Stadler-Team beschäftigt sich neben innovativen technologischen Lösungen zentral mit dem Thema Nachhaltigkeit bei der Entwicklung neuer Produkte. Dabei werden stets die individuellen Bedürfnisse der Kund*innen berücksichtigt.

 

Auf Basis von State-of-the-Art-Technologien verbessert Stadler stetig seine Züge. Um dieses hohe Maß an Qualität, Zuverlässigkeit und Präzision auch in Zukunft zu sichern und noch zu steigern, sucht Stadler engagierte Nachwuchskräfte.

Wer den Hochschulabschluss bereits in der Tasche hat, findet bei Stadler attraktive Karrierechancen. Als Ingenieur*in im Maschinenbau, der Elektrotechnik, Schienenfahrzeugtechnik oder Informatik kann man sich bei Stadler aktiv in die Gestaltung moderner Mobilität einbringen.

Studierenden bietet das Unternehmen die Möglichkeit, als Praktikant*in oder als Werkstudent*in ins Berufsleben zu starten.

 

In verschiedenen Bereichen arbeiten Werkstudent*innen bis zu 20 Wochenstunden während des Studiums oder schreiben ihre Abschlussarbeit zu einem praxisnahen Thema. So erhalten sie früh die Chance, fundierte Einblicke zu erhalten und sich ein eigenes Netzwerk aufzubauen.

Wer bei Stadler einsteigt, den erwartet ein zukunftsorientiertes, innovatives Unternehmen. Der erste Schritt auf dem Weg zur Gestaltung moderner Mobilität ist eine aussagekräftige Bewerbung. Dabei zählt nicht nur der perfekte Lebenslauf und das beste Zeugnis. Vielmehr werden motivierte Bewerber*innen, die Eigeninitiative, Lernbereitschaft und Teamfähigkeit mitbringen, gesucht.

 

Fotocredit: © Stadler Pankow GmbH

 


Bewerte diesen Artikel
 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
0 %
1
5
0
 

Das interessiert dich auch:

audimax
Siltronic Unternehmenswerte
Vor mehr als einem halben Jahrhundert begann die Erfolgsgeschichte der Siltronic AG am größten Chemiestandort Bayerns, in Burghausen. Seit jeher ist... mehr
audimax
Automotive Safety Technologies GmbH (ASTech) – Ein Unternehmen, das schon heute die Fahrzeugsicherheit von morgen im Blick hat.  mehr