Foto: Vinicius Wiesehofer on Unsplash

Trotz schwacher Noten überzeugen

Karrierefrage: Experten beantworten deine Fragen zu den Themen Bewerbung und Berufsstart

Schwache Noten: Wie vermittle ich im Bewerbungsprozess, dass ich dennoch bestens für den Job geeignet bin?

»Insbesondere beim Thema schlechte Noten kommt es in der Bewerbungsphase auf die Darstellung an. Nimm diese Frage nicht als persönlichen Angriff, der mögliche Arbeitgeber möchte deine Persönlichkeit kennenlernen und wissen, wie du mit Fehlschlägen umgehst. Schieb auf keinen Fall die Schuld auf andere! Gesundheitliche oder familiäre Probleme, eine Phase der Faulheit oder des Desinteresses können durchaus als Erklärung angeführt werden. Für den potenziellen Arbeitgeber ist entscheidend, was du aus dieser Lebensphase gelernt hast. Dabei ist es wichtig, den Lernprozess aus den schwierigen Lebensumständen aufzuzeigen und mit Klarheit und Selbstbewusstsein darzustellen, wie du künftig mit schwierigen Situationen umgehst. Steh zu deinen Schwächen und zeig auf, wie du daraus Stärken entwickelt hast.«
Ruth Schütt, Bewerbungscoach


Anzeige

Anzeige