PwC

Erfahrungsbericht: Duales Studium PwC

Fabian Gramling absolviert ein Duales Studium ‘BWL Accounting und Controlling’ an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg. Sein Partnerunternehmen ist PwC.

»In drei Jahren den Bachelorabschluss in der Tasche und dazu noch jede Menge Praxiserfahrung – das bietet mir PwC bei meinem Dualen Studium. Ich habe mich dafür entschlossen, weil ich das theoretische Wissen mit Praxiserfahrung untermauern und vertiefen wollte.

Ich absolviere das Duale Studium ‘BWL-Accounting & Controlling’ und lerne alles rund um die Bilanzierung. Während der Prüfung von Jahresabschlüssen kann ich dann mein erlerntes Wissen in der Praxis auf die Probe stellen – und bekomme dank der vielschichtigen Mandate von PwC Einblicke in verschiedene Branchen. Aufgrund der vielseitigen Praxiserfahrungen sehe ich mich daher für meine berufliche Zukunft gut gerüstet.

In der Wirtschaftsprüfung ist Eigenständigkeit, ergebnisorientiertes Arbeiten und Belastbarkeit vom ersten Tag an wichtig. Von meinen Kollegen wurde ich super aufgenommen und sie stehen mir mit Rat und Tat zur Seite. Bei internen Schulungen werde ich regelmäßig weitergebildet. Dank der hohen Qualität der Ausbildung ist PwC zum wiederholten Mal zum beliebtesten Arbeitgeber unter Hochschulabsolventen in Europa gekürt worden.

Im Anschluss an die dreimonatige Praxisphase geht es für drei Monate an die Duale Hochschule. Dank meines regelmäßigen Gehalts muss ich mir um die Finanzierung meiner Studienzeit keine Sorgen machen. Meine ‘Semesterferien’ sind im Sommer. Nach den Klausuren und der ‘busy season’ (Prüfungszeit) kann ich mich von den erlebnisreichen Tagen erholen.«


Anzeige

Anzeige