dualer Student bei Porsche
Maximilian Schlegl absolvierte ein Duales Studium bei Porsche Porsche

Duales Studium bei Porsche

Jonas Reinke findet im Dualen Studium bei Porsche die perfekte Mischung aus Theorie und Praxis. Maximilian Schlegl ist mit dem Dualen Studium bei Porsche auf der Überholspur. Zwei Erfahrungsberichte.

Maximilian Schlegel und sein Duales Studium bei Porsche: Auf der Überholspur!

»Was ich im Studium lerne, kann ich im Betrieb gleich umsetzen – das ist der größte Vorteil«, sagt Maximilian. Der Ludwigsburger studiert Wirtschaftsingenieurwesen an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (dhbw). Er hat doppelt Glück: Nebst Studium gibt’s Praxisbezug bei Porsche. Maximilians Arbeitsplatz ist die Qualitätssicherung. »Dabei muss man sehr kritisch sein und jedes Detail im Blick haben – schließlich legen Porsche-Kunden die Messlatte ziemlich hoch an.« Der Wechsel zwischen Theorie und Praxis hat ihn überzeugt: »Die Arbeit bestätigt mich immer wieder darin, das Richtige zu studieren.« 

Ein Duales Studium bei Porsche ermöglicht, alles auszuprobieren

Der 23-Jährige durfte verschiedene Bereiche durch sein Duales Studium bei Porsche kennen lernen. »So habe ich herausgefunden, was mir am meisten liegt und das dann gezielt vertieft. Gleichzeitig konnte ich beweisen, dass ich nicht nur auf dem Papier gute Noten habe.« Die vier Monate, die er bei einer Porsche-Tochtergesellschaft in Australien verbracht hat, haben ihm außerdem Einblicke in eine fremde Kultur, in andere Arbeits- und Lebensweisen ermöglicht. Im Herbst will Maximilian das Bachelorstudium beenden. Und mit einem Augenzwinkern sagt er: »Und den Job habe ich schon sicher – bei Porsche.« 


Jones Reinke und das duale Studium bei Porsche

Jonas Reinke über sein Duales Studium bei Porsche: Perfekte Mischung!

»Mein größtes Erfolgserlebnis war der Auslandsaufenthalt in Australien, in Melbourne bei Porsche Cars Australia Pty. Ltd. Dort war ich im ›Sales and Marketing Department‹ eingesetzt und durfte auf verschiedenen Kundenevents mit dabei sein und habe zahlreiche, äußerst interessante Projekte bearbeitet. 

Porsche Duales Studium: 'Grandios!'

Es war einfach eine grandiose Zeit, mit Kollegen und Kunden auf einem anderen Kontinent und Markt zu arbeiten. Im Gegenzug dazu fiel mir die ›Pause‹ zwischen dem Abitur und dem Studienbeginn schwerer, da ich insbesondere mathematische Themen wieder aufarbeiten musste. Dabei hat uns die Duale Hochschule Baden-Württemberg (dhbw) aber unterstützt, indem sie einen Mathematik-Vorkurs angeboten hat. 

Duales Studium bei Porsche: Optimale Grundlage

Das Studium hat technische und wirtschaftliche Schwerpunkte. Ich finde, dass die Kombination aus Technik und Wirtschaft sowie Theorie und Praxis eine optimale Grundlage für die Herausforderungen ist, die dich als zukünftiger Mitarbeiter in der Automobilindustrie erwarten.«


Anzeige

Anzeige