Foto: Janine Schmitz/ photothek/ Falling Walls

For creators, innovators, trailblazers, and visionaries

Das Falling Walls Lab Berlin am 8. November 2019

Sie kommen aus der ganzen Welt, im Gepäck haben sie kreative Lösungen zu den gesellschaftlichen Herausforderungen unserer Zeit: Im Rahmen der renommierten Falling Walls Conference findet dieses Jahr zum neunten Mal in Folge das Falling Walls Lab am 8. November statt. Das Format ist eine Plattform für den interdisziplinären Austausch von Nachwuchswissenschaftlern und Young Professionals aus aller Welt, die ihre Forschungsprojekte, Ideen und sozialen Initiativen vor einer hochkarätigen Jury präsentieren – in jeweils 3 Minuten.

Das Falling Walls Lab ist in den letzten Jahren zu einem internationalen Format gewachsen. Vorentscheide für das Finale in Berlin finden 2019 weltweit an über 90 Orten statt, auch in Deutschland. Die Gewinner der internationalen Labs reisen am 8. November zum Finale nach Berlin und treten dort gegeneinander an.

 

Die drei besten Ideen werden von der Jury gekürt und mit einem Geldpreis prämiert. Am Folgetag treten die Preisträger als „Falling Walls Young Innovators of the Year“ erneut mit ihren 3-Minuten-Vorträgen bei der Falling Walls Conference vor internationalem Publikum auf.

Alle 100 Finalisten, die in Berlin dabei sind, nehmen an einem Rahmenprogramm teil und erhalten Tickets für das Falling Walls Lab und die Falling Walls Conference am 8. und 9. November 2019.

 

Informationen zu den Teilnahmebedingungen und Austragungsorten der internationalen Falling Walls Labs finden sich auf der Website der Falling Walls Foundation: www.falling-walls.com/lab

Die Veranstaltungssprache ist Englisch.

Alle Fragen rund um das Lab werden unter lab@falling-walls.com gerne beantwortet.