Sozialwissenschaften: Hausarbeiten kostenlos downloaden

Aus unserem Archiv mit tausenden Hausarbeiten stellen wir dir hier die Arbeiten zur Verfügung, die sich um die Sozialwissenschaften drehen. Kostenlos, zum Download, ohne Hintertürchen.

  • Hausarbeit Sozialwissenschaft: Sozialpädagogik und Psychiatrie: Arbeit mit Neuroleptika nehmenden Klienten

    In meiner Studienarbeit werde ich die Rolle und die Arbeit einer Sozialpädagogin in der Psychiatrie betrachten. Dabei werde ich hauptsächlich auf die Medikation in der Psychiatrie, dabei entstehende Probleme, deren eventuelle Lösung und mögliche Alternativen eingehen. Ich werde zuerst die verschiedenen Medikamente, die in der Psychiatrie hauptsächlich verwendet werden, vorstellen und auf die Nebenwirkungen der am häufigsten ...
  • Hausarbeit Sozialwissenschaft: Jugend, Beruf und Arbeitslosigkeit

    Jugendliche Arbeitslose gehören neben Ungelernten, Ausländern, Frauen und älteren Arbeitnehmern zu den großen Problemgruppen des Arbeitsmarktes. Im Dezember 1998 waren dies 10,8 % aller Arbeitslosen. Eine traurige Zahl, bedenkt man, daß die Jugend die Zukunft eines Landes bedeutet. Wenn man von Jugendarbeitslosigkeit spricht, bezeichnet dies Jugendliche im Alter von 15 bis 25 Jahren, wobei sich diese Altersangaben nach den Statistiken des ...
  • Hausarbeit Sozialwissenschaft: Soziale Einzelhilfe: Anamnese, Exploration, Erstgespräch

    Da wir diese Seminararbeit zu zweit geschrieben haben, haben wir die Themen Anamnese/ Exploration und Erstgespräch getrennt betrachtet und bearbeitet. Diese Aufteilung hat zur Folge, daß die Übereinstimmungen der Themen nicht berücksichtigt werden konnten. In der Realität ist jedoch ...
  • Hausarbeit Sozialwissenschaft: Das Dialogische Prinzip bei Martin Buber auf Grundlage seines Werkes „Ich und Du“

    1923 veröffentlichte der jüdische Philosoph und Theologe Martin Buber (1878 - 1965) sein heutzutage bekanntestes und in nahezu alle Sprachen der Welt übersetztes Werk „Ich und Du“. Es handelt sich hierbei um das Ergebnis eines jahrelangen inneren Prozesses und das entscheidendste und grundlegendste Werk seiner sog. ‘Dialogphilosophie’. Grundlage ist das „Dialogische Prinzip“, eine Haltung, mit der der Einzelne ...
  • Hausarbeit Sozialwissenschaft: Die Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege

    „Unter ‘Freier Wohlfahrtspflege’ wird die Gesamtheit aller auf freigemeinnütziger Grundlage und in organisierter Form erfolgenden sozialen Hilfe und Selbsthilfeleistungen verstanden. Freie Wohlfahrtspflege unterscheidet sich einerseits von privater Wohltätigkeit oder in privater bzw. kommerzieller Trägerschaft befindlichen Hilfeinstitutionen und andererseits von der durch Gesetz ...
  • Hausarbeit Sozialwissenschaft: Grundsätze der Verhandlungsführung

    Eine Verhandlung ist wechselseitige Kommunikation zum Ausgleich unterschiedlicher, aber nicht notwendigerweise gegensätzlicher Interessen, wobei Verhandeln die ganze Person und damit neben dem Verhalten auch Gefühle, Einstellungen, Haltungen, Werte und Normen und Unbewußtes fordert. Verhandlungen können „als Situationen, in denen die beteiligten ...
  • Hausarbeit Sozialwissenschaft: Max Webers Theorie der charismatischen Herrschaft und ihrer Veralltäglichung

    In der heutigen Gesellschaft kann man einen fast inflationären Gebrauch des Wortes "Charisma" und seiner Ableitungen beobachten: vielen Opinionleadem, Politikern, Künstlern oder Sportlern werden charismatische Eigenschaften zugesprochen. Damit verwischt sich die eigentliche Bedeutung des Wortes, das ursprünglich eine durch den Geist Gottes bewirkte, ...
  • Hausarbeit Sozialwissenschaft: Die Altersvorsorge in der Bundesrepublik Deutschland - Rente

    „Die arbeitende Bevölkerung finanziert den Ruhestand jener, die aus dem Erwerbsleben ausscheiden.“ Durch die Entwicklung der Gesellschaftsstruktur des letzten Jahrhunderts ist der Generations-Vertrag ins Wanken gekommen. Die damalige Lebenserwartung lag bei durchschnittlich 40 Jahren, der Rentenantritt war aber erst mit 70 vorgesehen. So kam es, ...
  • Hausarbeit Sozialwissenschaft: Soziales und politisches Lernen

    Die Notwendigkeit der politischen Bildung in der Grundschule – allein dieser Ausdruck läßt viele in ersten Moment stutzen. Aber vor allem die Verbindung von politischer Bildung und Grundschule wirft sofort etliche Fragen auf. „Was genau versteht man unter politischer Bildung?“ und ...
  • Hausarbeit Sozialwissenschaft: Strukturanpassung am Beispiel Tansania

    Die vorliegende Arbeit befasst sich mit der Strukturanpassung in Tansania, ihrer Auswirkung auf die Wirtschaft sowie mit der daraus resultierenden Problematik. Tansania, eines der ärmsten Länder dieser Welt, hat in den vergangenen Jahren (seit 1984) drastische Veränderungen durchgemacht.
  • Hausarbeit Sozialwissenschaft: Unternehmenskultur

    Unternehmenskultur ist ein wirksames Instrument geworden, um ein Unternehmen zusammenzuhalten und voran zu bringen, trotz solcher Zerfallskräfte wie Schrumpfung, Ausdünnung, Dezentralisierung und Globalisierung. Ziel dieser Hausarbeit ist es das Phänomen Unternehmenskultur anhand von theoretischen und elementaren Grundlagen zu erklären, seine Funktionen zu erläutern und aufzuführen, welche Möglichkeiten ein Management hat, um die Geschicke eines Unternehmens nachhaltig zu beeinflussen.
  • Hausarbeit Sozialwissenschaft: Westeuropäische Parteiensysteme im Wandel

    Der Wandel von Parteiensystemen beschäftigt die Politikwissenschaft seit nunmehr über zwei Jahrzehnten auf intensive Weise. Waren bis zu den siebziger Jahren hauptsächlich Thesen und Theorien zur Stabilität von Parteiensystemen aufgestellt worden, so setzte von nun an ein Paradigmenwechsel ein, der in der Politikwissenschaft seines gleichen sucht. Plötzlich war von Wertewandel, Transformationstheorie, Postmaterialismus, Dealignment, Realignment und „end of ideology“ zu lesen ...
  • Hausarbeit Sozialwissenschaft: Armut und Rechtsextremismus

    Seit den 80er Jahren ist nicht nur in der BRD, sondern in ganz Europa der Rechtsextremismus wieder auf dem Vormarsch. Nicht nur die Erfolge rechtsextremer Parteien bei verschiedenen Wahlen, wie zuletzt bei der Landtagswahl in Sachsen-Anhalt, sondern insbesondere auch das steigende Ausmaß rechtsextremer und rassistischer Gewalt, haben deutlich gemacht, daß der Rechtsextremismus ...
  • Hausarbeit Sozialwissenschaft: Auswirkungen der Globalisierung auf das Verhältnis von Wirtschaft, Staat und sozialer Ordnung

    Um dem Thema der Arbeit näher zu kommen, werden zunächst einige Definitionen der Globalisierung und deren Ausprägungs- und Erscheinungsformen vorgestellt. Die folgenden Teile beschäftigen sich mit den Veränderungen, die sich durch die Auswirkungen der ...
  • Hausarbeit Sozialwissenschaft: Das präsidentielle Regierungssystem - die Rolle des Präsidenten in der Außenpolitik

    Die Vereinigten Staaten von Amerika blicken auf eine über 200-jährige Demokratie zurück. Die Verfassungsväter von einst arbeiteten ein für damals sehr fortschrittliches Staatssystem aus. Zu jener Zeit war in Europa die Monarchie mit Erbfolge vorherrschend. In den USA hingegen gab es im Zuge der Loslösung von England die Möglichkeit, Regierungsvertreter zu entsenden. Jedoch war die Wahl vorerst auf bestimmte Personengruppen beschränkt. So wurde die Verfassung erst 1920 mit einem Zusatz versehen, der Frauen das Recht zu wählen ...
  • Hausarbeit Sozialwissenschaft: Gewalt, Familie, Schule, Sozialarbeit

    „Dies ist die Geschichte einer Gesellschaft, die fällt. Während sie fällt, sagt sie, um sich zu beruhigen, immer wieder: Bis hier hin liefs noch ganz gut, bis hier hin liefs noch ganz gut. Aber wichtig ist nicht der Fall, sondern die Landung.“ (Kosovitz, M. (1995) „Hass“ ) Dies ist ein Zitat aus dem Film „Hass“, der sich mit der Gewalt bei Jugendlichen auseinander setzt. Es zeigt, wie unsere Gesellschaft mit dem jetzigen Zustand unserer Jugend umgeht: sie erkennt zwar, dass die Jugend immer gewaltbereiter wird, kann das Ausmaß der Gewalt ...
  • Hausarbeit Sozialwissenschaft: Konfliktmanagement in Gruppen

    Mit dieser Arbeit werde ich versuchen das Potential und die Notwendigkeit von Konflikten für Gruppen aufzuzeigen. Die gruppendynamischen Vorgänge werden nur soweit es für diese Arbeit notwendig ist aufgezeigt. Nach einer Erläuterung der Begrifflichkeit Konflikt und der damit verbundenen Aspekte, wird sich der Hauptteil in folgende drei Themen untergliedern: Persönliche Aspekte, Sachlicher Konfliktrahmen und Vermittlungsanliegen und -form der Mediation für das Konfliktmanagement. Es ist nicht beabsichtigt eine umfassende Klassifikation von Konflikten ...
  • Hausarbeit Sozialwissenschaft: Leben und Werk von Hanna Meuter (1889 - 1964)

    Wer war Hanna Meuter? Hanna Meuter wird als Hanna Alma Josefa Carola Meuter am 30.01.1889 in Düsseldorf als Tochter des Ober- Postassistenten Karl Meuter und Klara Meuter geb. Oertel geboren. 1908 verläßt sie die Evangelische Höhere Mädchenschule in Köln nach der höheren Lehrerinnenprüfung. Sie arbeitet bis 1914 als Lehrerin. Im März 1914 legt sie in Duisburg das Abitur ab, damit ist ihr die Voraussetzung ...
  • Hausarbeit Sozialwissenschaft: Der dritte Sektor in Deutschland

    Obwohl der Dritte Sektor in den letzten Jahren in der öffentlichen Diskussion vernachlässigt wurde, nimmt seine Beachtung in letzter Zeit immer weiter zu. Dabei werden beispielsweise Möglichkeiten diskutiert, wie er künftige Kürzungen von staatlichen Sozialleistungen ausgleichen, die zunehmende Trennung der Gesellschaft durch das Schwinden eines soliden Mittelstandes verhindern und evtl. auch zur nachhaltigen Verringerung der Arbeitslosenquote beitragen kann. Um diese gestiegenen Erwartungen erfüllen ...
  • Hausarbeit Sozialwissenschaft: Arbeitgeber-Arbeitnehmer-Beziehungen in multinationalen Unternehmen

    Multinationale Unternehmen (MNU) zeichnen sich durch eine hohe globale Aktivität aus. Wirtschaftliche und technisch-organisatorische Veränderungen stellen die Unternehmen immer wieder vor neue Herausforderungen (vgl. Hetzler 1992). Diese Herausforderungen anzunehmen, heisst nicht nur qualitativ hochwertige Leistungen bringen und ein gutes Image aufbauen, sondern auch ...
  • Hausarbeit Sozialwissenschaft: Fehldiagnose Globalisierung

    Ist Globalisierung wirklich so glänzend, wie wir sie uns vorstellen oder hat sie doch einen bitteren Nachgeschmack? Die Frage soll den Leser provozieren und zum Auseinandersetzen mit dem Thema einladen. Gegenstand dieser Seminararbeit ist das Buch Daniel Cohen´s „Fehldiagnose Globalisierung, die Neuverteilung des Wohlstands nach der dritten industriellen Revolution“. Der Autor setzt sich kritisch ...

Anzeige