Foto: Headway/Unsplash

Business Management an der FH Erfurt - Erfahrungsbericht

Franziska Rohde sieht ihre Zukunft im Marketing oder Vertrieb

Warum fiel deine Wahl auf die FH Erfurt?
Die FH Erfurt ist eine sehr praxisnahe Hochschule, die auch in der Region verwurzelt ist. Die interdisziplinäre Ausrichtung gefällt mir außerdem sehr gut, da so auch die Nutzung der Lehrangebote von den anderen Fakultäten ermöglicht wird. Zudem ist die Stadt Erfurt als Studienort attraktiv, da sie genau die richtige Größe hat. Man kann die wichtigsten Sachen mit dem Fahrrad oder zu Fuß erreichen und es wird viel für Studenten geboten wie Hochschulsport, Partys der Fachschaften und gemütliche Bars.

Bitte beschreibe kurz die Studieninhalte deines Studiums Business Management.
Es gibt drei Vertiefungsrichtungen, aus denen man seine Module zusammenstellt. Auf dem Abschlusszeugnis kann man sich somit eine Vertiefung ausweisen lassen oder man wählt gleich verteilt aus allen Schwerpunkten seine Module. Es gibt auch einige Pflichtmodule wie beispielsweise Business Englisch oder Finanzpolitik. Zusätzlich muss man mindestens drei Wahlmodule aus einem breiten Angebot belegen und kann hier auch Module von anderen Fakultäten wählen.

Was magst du an deinem Studium besonders?
Ich mag besonders die Flexibilität bei der Wahl der Vorlesungen sowie das zumeist persönliche Verhältnis zu den Dozenten. Dies ist nur durch die relativ kleinen Gruppengrößen möglich, was meiner Meinung nach auch die Qualität der Vorlesungen steigert, da Fragen und Wünsche der Studierenden berücksichtigt werden können. Außerdem ist das Angebot der Wahlmodule insbesondere im Marketingbereich sehr abwechslungsreich.


Anzeige

Anzeige