Foto: Levin/Unsplash

Soziale Arbeit an der ASH Berlin

Susanne Frietsch, 23, schätzt die Möglichkeit zur Selbstentfaltung

»Praxisnah studieren und Raum für Selbstentfaltung – das ermöglicht mir mein Bachelorstudium Soziale Arbeit an der Alice Salomon Hochschule Berlin (ASH Berlin). Das Studium ist interdisziplinär aufgebaut und bezieht die Inhalte aus verschiedenen Fachbereichen. Neben Handlungsmethoden, Soziologie und Pädagogik besuche ich unter anderem Seminare der Rechtswissenschaft, der Psychologie oder der Kunst und Ästhetik.

Bei der ganzen Theorie kommt die Praxis nicht zu kurz! Eine 22-wöchige Praxisphase ist fester Bestandteil des Studiums und ermöglicht vertiefende Einblicke in die Tätigkeiten der sozialen Arbeit. Raum für Selbstentfaltung bieten mir die unterschiedlichen Werkstätten und der Bewegungsraum der Hochschule. Die Hochschule entlässt Ihre Studierenden nicht nur mit einem Abschlusszeugnis, sondern befähigt uns, unsere Zukunft selbst zu gestalten.«


Anzeige

Anzeige