Foto: Florian Schmitt | Flocreates

Digitalisiere auch deine Zukunft!

Big Data, E-Business, Social Media – die digitale Transformation stellt Unternehmen eine Vielzahl von Möglichkeiten zur Verfügung, bringt jedoch auch große Herausforderungen mit sich. Strategien, Strukturen, Unternehmenskultur und Prozesse müssen durch die schier unendlichen Digitalisierungsmöglichkeiten neu und innovativ gedacht werden. Dieser unaufhaltbare Fortschritt erzeugt einen neuen Bedarf an das Qualifikationsprofil von Mitarbeitern/innen und somit an Absolventen/innen und Berufseinsteiger/innen. Der Studiengang Digital Business Management (DBM) an der Hochschule Worms bereitet dich praxisorientiert auf die Thematiken des digitalen Wandels vor und ermöglicht dir so einen optimalen Einstieg in deine Zukunft 4.0.

Das Konzept der langjährig bewährten International Business Administration (IBA) Studiengänge des Fachbereiches Wirtschaftswissenschaften, mit ihrer fundierten betriebswirtschaftlichen Grundausbildung, wird durch den Digital Business Management Studiengang weiterentwickelt. Mittels praxisnaher und interaktiver Studieninhalte erlebst du in Worms ab dem ersten Tag einen hohen Wirtschaftsbezug. Betriebswirtschaftliche Module vermitteln dir wesentliche Grundlagen des Managements und sichern das Verständnis für digitale Anforderungen und Lösungsansätze. Themen wie digitale Umgestaltung und Online-Marketing stehen, neben informationstechnischen Grundlagen und analytischen Kompetenzfächern, auf dem Modulplan. Durch eine enge Verzahnung der Grundlagen-, Kommunikations- und Transfermodule entsteht so die perfekte Mischung aus Theorie und angewandter Managementpraxis. Mit der Spezialisierung auf digitale Geschäftsmodelle und einem weiteren Schwerpunkt im Bereich der angewandten Analyse von Unternehmensdaten (Business Analytics) wird dieses Studienkonzept konsequent fortgeführt.

Erlebe ein Studium mit flexibler Updatefunktion

Der Studiengang Digital Business Management (B.A.) bietet dir maximale Flexibilität bei deiner Studiengestaltung. So ist der Studiengang wahlweise in einer klassischen Variante oder in einer dualen Variante, mit einem Kooperationsunternehmen, studierbar. Belegt werden die Vorlesungen immer in einem kompakten 12 Wochen-Block. An diesen angeschlossen ist eine zweiwöchige Prüfungsphase auf die die 12-wöchige Praxisphase für dual Studierende folgt. Klassisch Studierende belegen in dieser Zeit eine nachgelagerte dreiwöchige zweite Präsenzphase und können die anschließende semesterfreie Zeit ebenfalls zur praktischen Orientierung, in Form von Praktika oder Werkstudententätigkeiten, nutzen. Dadurch wird ein idealer Ausgleich zwischen Theorie und Praxis geschaffen. Ein Wechsel zwischen der klassischen und dualen Studienvariante ist im Laufe des Studiums möglich. Eine weitere Flexibilität besteht darin, das Studium wahlweise in 6 oder in 7 Semestern zu absolvieren - je nachdem, ob du ein Praxissemester integrieren möchtest oder nicht.

Das Digital Business Management-Studium bietet dir den Gestaltungsfreiraum, innerhalb der Regelstudienzeit zwei Auslandsaufenthalte zu integrieren. Es besteht darüber hinaus an einigen unserer Partneruniversitäten die Möglichkeit, einen Doppelabschluss zu erwerben.

Zusammengefasst lässt sich das Studium in drei Abschnitte unterteilen:

1 | Semester 1-4:  Vermittlung von betriebswirtschaftlichen und analytischen Grundlagen
2 | Semester 5: Praxissemester (fakultativ) - idealerweise im Ausland

3 | Semester 5/6 (ohne Praktikum) Semester 6/7 (mit Praktikum): Wahlpflichtmodule und Bachelor-Thesis (Auslandssemester möglich)

Klassische betriebswirtschaftliche Fächer:

  • Allgemeine Betriebswirtschaftslehre,
  • Volkswirtschaftslehre,
  • Rechnungswesen,
  • Internationale Betriebswirtschaftslehre (Schwerpunkt Außenwirtschaft).

Weitere Ergänzungsmodule wie Mathematik und Statistik dienen zusätzlich dem Aufbau der Grundlagen. Erweitert werden diese durch Kommunikationsfächer wie:

  • Business English,
  • Interkulturelle Kompetenzen (in unterschiedlichen Regionen der Welthandelszonen, Iberoamerika, Asien, Arabische Welt und Osteuropa).

Gestalte deine digitale Transformation

Informationen und Daten spielen bei allen Wandlungsprozessen eine tragende Rolle und fordern Experten, die in der Lage sind sie zu analysieren und zu übersetzen. Egal wie du dich beruflich entscheidest, nahezu alle Branchen und Märkte sind stark von der Digitalisierung beeinflusst. Produktion und Herstellung, Logistik und Vertrieb, Marketing und Kommunikation, Controlling und Rechnungswesen, die Digitalisierung hält Einzug in all diese Bereiche. Allein aus diesem Grund solltest du in der Lage sein Schnittstellen miteinander zu verknüpfen um dich in der digitalen Arbeitswelt von morgen behaupten zu können. Wenn du dich also bereit fühlst, für dein Zukunftsupdate 4.0 und den digitalen Wandel mitgestalten möchtest, dann bewirb dich jetzt!

Jetzt bewerben (duales Studium)

Jetzt bewerben (klassisches Studium)

Kontakt:

Anja Kundel
Bachelorberatung – klassisch
Tel.: +49(0)6241.509-207
Mail: anja.kundel@hs-worms.de

Britta Behr
Bachelorberatung – dual

Tel.: +49(0)6241.509-143
Mail: britta.behr@hs-worms.de

 

Ein Gastbeitrag der HS Worms.


Anzeige

Anzeige