Softwaretester: Skills auf dem Prüfstand

Profis verraten dir, mit welchen Qualitäten du als Softwaretester punkten kannst.

Unverzichtbar für die Arbeit als Softwaretester ist ein breites IT-Know-how und -Verständnis. Daneben sollten Absolventen die Produkte, die getestet werden, gut kennen. »Wer etwa in der Sensorikbranche beschäftigt ist, benötigt gutes Grundlagenwissen im Bereich Automatisierungstechnik«, sagt Marco Heintz, Test Engineer Ethernet Test Lab bei Sick. Ein hohes Maß an Kommunikationskompetenz und interdisziplinärem Denkvermögen hält er auch für wichtig. Schließlich müssten Absolventen in der Lage sein, gemeinsam mit Kollegen aus der Entwicklung sachlich und lösungsorientiert über Testfehler und deren Behebung zu diskutieren.

Thomas Brunner, Senior Software Tester bei Avira betont ebenfalls die Bedeutung von Kommunikationsfähigkeit. Darüber hinaus legt er neben Kenntnissen von Testverfahren, -methoden und -umgebung einen besonderen Fokus auf ein hohes Qualitätsbewusstsein. Sein Tipp: »Den Blick fürs Detail haben, aber dabei das große Ganze nicht aus den Augen verlieren.« In den Augen von Andreas Berg, Director Quality Assurance bei Sky Deutschland, sollten Softwaretester Entdecker sein, die neugierig sind und Spaß daran haben, Schwachstellen aufzudecken. Dabei seien ein gutes technisches IT-Verständnis sowie Englischkenntnisse notwendig. »Wer sich in Richtung Programmierung von Testautomatisierungslösungen entwickeln will, sollte zusätzlich noch gute Java-Kenntnisse mitbringen«, empfiehlt er.

Da Software heutzutage von Teams entwickelt und getestet wird, setzt Dr. Eric Schmieder, Senior Test Architect bei der Haufe Group, vor allem auf Teamfähigkeit. Zu den Hard Skills zählen aus seiner Sicht grundlegende Kenntnisse über die Cloud, das Internet und über Computer-Betriebssysteme, ebenso wie Kenntnisse in Scripting, Algebra, Trigonometrie und Calculus. Weil im Team gearbeitet wird, sei es wichtig, dass dort die entscheidenden Fähigkeiten zusammenkommen. Fehlen Skills, könnten Mitarbeiter Weiterbildungen besuchen. Hierfür sollten sie lernwillig und bereit sein, ihr Wissen auch mit den Kollegen zu teilen.


Anzeige

Anzeige