IT-Consultant Timo Bozsolik
IT-Consultant Timo Bozsolik Privat

IT-Consultant bei der Pass Consulting Group

Ein Erfahrungsbericht aus dem Alltag eines IT-Beraters

Als Consultant will sich Timo Bozsolik vor allem eins bewahren: den Blick fürs Wesentliche. »In der IT gibt es den Hang, sich in Details zu verlieren«, sagt der 29-Jährige. »Bevor man aber unnötige Features einbaut, sollte man sich genau überlegen, was der Kunde wünscht und braucht.« ›Effizienz‹ heißt das Schlüsselwort für Bozsolik, der in Darmstadt ein Masterstudium zum Informatiker mit dem Schwerpunkt IT-Management abschloss und im April 2010 zur Pass Consulting Group in Aschaffenburg stieß. Dort ist er als Innovation Consultant tätig.

Innovation Consultant bei der Pass Consulting Group

Er sei damit kein lupenreiner Consultant, sagt Bozsolik, da er durchaus auch mal »Hand an den Code« anlege. Beruflich beschäftigt er sich mit Migrationssystemen, er hilft, teils über 20 Jahre alte Datenverarbeitungssysteme bei Banken und Versicherungen in eine zeitgemäße EDV zu überführen. Und zumindest Architektur und Design der von Bozsolik betreuten neuen Systeme stammen dabei von ihm selbst.

Die meisten Projekte dauern zwischen drei und zwölf Monate, sagt der 29-Jährige, dabei würde vieles Inhouse, manches aber auch direkt beim Kunden erledigt. Nicht zuletzt gilt es dort auch Überzeugungsarbeit zu leisten, denn nicht jeder Mitarbeiter ist glücklich, sich nach vielen Jahren in ein neues EDV-System einzuarbeiten. »Die meisten sind aber sehr offen«, erzählt der erklärte ›Halb-Nerd‹, »und letztlich ist es ja auch unsinnig, an einem System festzuhalten, für das es keinen Support mehr gibt.«

Timo Bozsolik, Innovation Consultant bei der Pass Consulting Group


Anzeige

Anzeige