Robert Müller, IT-Consultant
Robert Müller, IT-Consultant Privat

IT-Consultant bei R.K. Consulting: Erfahrungsbericht

Robert Müller berichtet über seinen Werdegang und seinen Berufseinstieg als IT-Consultant

Werdegang eines IT-Consultants: Mein Studium

»Ich habe an der HS Mittweida Multimediatechnik studiert. Unmittelbar nach meinem Abschluss kam ich 2011 zu R.K.Consulting, einem Unternehmen mit 65 Mitarbeitern und einer sehr familiären Atmosphäre.«


Werdegang eines IT-Consultants: Mein Beruf

»Angefangen habe ich zunächst als Entwickler. Schon in meiner Anfangszeit habe ich aber kleinere Consultingaufgaben übernommen. Sowohl ich als auch mein Arbeitgeber haben dann gemerkt, dass mir das Consulting sehr liegt: Ich kann meinen Kunden auch abstrakte Probleme sehr gut erklären. Heute bin ich als Sharepoint-Consultant das Bindeglied zwischen Kunden und Entwicklern und überwiegend in größere Projekte involviert. Entwickeln macht zwar auch Spaß, sich aber vorab abstrakt zu überlegen, wie man ein Problem mit Hilfe von Sharepoint lösen kann, hat einen großen Reiz. Und wenn dem Kunden meine Idee gefällt, ist das ein ungeheuer bestätigender Moment.«


Werdegang eines IT-Consultants: Meine Kunden:

»Zu unseren Kunden zählen Konzerne und größere Mittelständler mit Microsoft-Strategie. Es kommt manchmal vor, dass ein Kunde eine vor allem schnelle und billige Lösung will, da heißt es für mich: Erklären, warum die billigste selten auch die beste Lösung ist. Aber alle Kunden sind sehr professionell. Und: Es gab noch kein Projekt, in dem ich mich hätte quälen müssen.«

Robert Müller, Absolvent der HS Mittweida und IT-Consultant bei R.K. Consulting


Anzeige

Anzeige