Christoph Heer, IT-Consultant
Christoph Heer, IT-Consultant Privat

Prozessberater bei der Palmer AG

Bericht von Christoph Heer, seit 15 Jahren Kenner der IT-Consulting-Branche

Wie fanden Sie in die IT-Beratung?
Ich habe an der FH Würzburg-Schweinfurt BWL mit dem Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik studiert. Während meines Studiums habe ich zwei Praxissemester bei einer Unternehmensberatung absolviert, auf diese Weise bin ich gewissermaßen in die Beratung ›hineingerutscht‹.

Die Idee kam also mehr zu Ihnen als dass Sie sich vorab das klare Ziel gesetzt hätten, einmal als IT-Berater zu arbeiten.
Ja, die Idee kam tatsächlich durch das Studium und das Praktikum. Was ich dort gemerkt habe, ist: IT-Consulting hat eine technische, aber auch eine sozial-kommunikative Komponente. Und es ist auch kein Beruf, in dem man die nächsten 20 Jahre lang das Gleiche macht. Diese Mischung macht die IT-Beratung für mich hochinteressant, und deshalb bin ich auch nach meinem Studium dabei geblieben.

Der technische Aspekt erklärt sich ja fast von selbst, was aber meinen Sie denn mit der sozial-kommunikativen Komponente?
Die IT-Beratung ist kein klassischer Nine-to-Five-Bürojob. Man arbeitet immer wieder in neuen Projekten, kommt viel rum und lernt immer wieder neue Menschen kennen. Dabei lernt man viel von diesen und auch, wie man mit anderen Projektmitarbeitern im Sinne des Projektziels auskommt. Das verstehe ich unter der sozial-kommunikativen Komponente.

Das heißt aber auch, dass man für Ihren Beruf sehr mobil sein muss.
Ja, in gewissem Maße schon. Allerdings macht es die technische Entwicklung immer öfter möglich, vom eigenen Arbeitsplatz aus über einen Remote-Zugang auf die Systeme der Kunden zugreifen zu können. Bei Entwicklern ist das mittlerweile fast Standard. Aber für Projekt-Kick-Offs, Abstimmungstermine und dergleichen mehr muss man natürlich auch zum Kunden vor Ort. Denn ganz ohne ihn jemals persönlich zu treffen, geht es natürlich auch nicht.

Christoph Heer, seit 15 Jahren in der Branche, heute als Prozessberater bei der Palmer AG


Anzeige

Anzeige