Foto: Anders Jilden/Unsplash

IT-Arbeitsmarktreport 2020: Frage 1

Für welche Schwerpunktgebiete suchen Sie aktuell nach jungen ITlern?

Elektronische Fahrwerksysteme

»Wir suchen ITler für die Bereiche des hochautomatisierten Fahrens, Connected Car und nachhaltiger Mobilität. Hierbei liegt unser Fokus auf der eigenverantwortlichen Funktions- und Softwareentwicklung, die in vielen Bereichen schon fahrzeugunabhängig vonstattengeht.«
Jessica Kripp, Personalmarketing

Deutsche Bahn

»Wir suchen ganzjährig für verschiedene IT-Positionen. Darunter sind auch welche für Trainees, Direkteinsteiger und Young Professionals. Beispielsweise rekrutieren wir für die Schwerpunkte Softwareentwicklung, Operations, Beratung, aber auch für Schnittstellenfunktionen wie Projektmanagement/Business Analyse, Analytics und das Traineeprogramm Digitalisierung.«
Sandra Karpf und Tamara Frohnert, Recruiting IT-Akademiker DB Systel

Capgemini

»Wir bieten jungen ITlern fortlaufend vielfältige Einstiegsmöglichkeiten, beispielsweise als Software Engineer, Berater für digitale Transformation, Customer Experience Experte, Cyber-Security-Spezialist oder Cloud-Spezialist – gerne auch schon während des Studiums als Praktikant oder Werkstudent.«
Roman Dykta, Head of HR Marketing & Recruiting

MSG

»Wir bieten bei msg vielfältige und spannende Aufgaben, für die wir IT und Business Consultants sowie Software- ingenieure aus den MINT-Fächern suchen. Wer sich anstelle eines Direkteinstiegs erst einmal orientieren möchte, dem lege ich unser Traineeprogramm ans Herz«
Siegfried Bauer, Head of HR Marketing, Recruiting Services & Active Sourcing

Dr. Oetker und OEDIV

»Aktuell freuen wir uns über tatkräftige Unterstützung beim Consulting, also bei der Beratung der jeweiligen Fachbereiche zu deren IT-Systemen. Aber auch in den Schwerpunktgebieten Administration oder IT-Architektur suchen wir nach motivierten ITlern, die Spaß an der Arbeit in einem agilen Team haben und eine hohe Lernbereitschaft mitbringen.«
Silke Kropp, HR Manager IT

Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI)

»ITler gestalten mit uns die Informationssicherheit in der Digitalisierung durch Prävention, Detektion und Reaktion für Staat, Wirtschaft und Gesellschaft. Informationssicherheit betrifft alle Bereiche der IT, somit setzen wir Talente übergreifend in den vielfältigen Aufgabenfeldern des BSI ein.« 
Anna-Ris Kares, Personalgewinnung

ZF Friedrichshafen

»Wir suchen speziell in den Bereichen automatisiertes Fahren und E-Mobilität nach jungen ITlern. Um unsere führende Position weiter auszubauen, wird ZF in den nächsten Jahren mehr als zwölf Milliarden Euro in diese beiden zukunftsweisenden Felder investieren. Dafür suchen wir neben Ingenieuren und Elektrotechnikern engagierte Softwareentwickler.«
Martin Frick, Leiter Employer Branding/Talent Attraction

Tempo-Team Personaldienstleistungen, Randstad Unternehmensgruppe

»Unser Fokus liegt auf Bewerbern, die als Softwareentwickler ihren nächsten Karriereschritt gehen wollen. Aktuell konzentrieren wir uns auf die Programmiersprache Java, da die Nachfrage nach diesen Kenntnissen nicht nur in Deutschland immens hoch ist.«
Axel Weber, Leiter YouGrow & Personalvermittlung

KPMG

»Wir sind stetig auf der Suche nach Absolventen, die Interesse und idealerweise auch schon erste Kenntnisse in anwendungsbezogenen IT-Themen mitbringen, also zum Beispiel in ERP-Systemen, Data & Analytics, Cyber Security, Reporting & Controlling oder auch Künstliche Intelligenz.«
Mirko Hilsheimer, Partner, Consulting, Digital Finance

Daimler

»Für den technologischen Umbruch der Autoindustrie hin zum elektrischen und autonomen Fahren und unseren Weg zur klimaneutralen Mobilität suchen wir weltweit verstärkt nach Experten für die Bereiche IT, Künstliche Intelligenz oder Virtual Reality.«

Dr. Ulrich Krause, Personalbereich

Zitis

»Wir suchen Experten und Talente in den Bereichen digitale Forensik, Telekommunikationsüberwachung, Krypto- und Big Data-Analyse – vorranging mit den Studiengängen Elektro-, Informations-, Nachrichtentechnik, (angewandte) Informatik, Software Engineering, IT-Sicherheit, digitale Forensik und Mathematik mit dem Schwerpunkt Kryptografie.«                                        

Franziska Becher, Personalgewinnung

Schaeffler Automotive Bühl

»Wir suchen insbesondere Funktionsentwickler für den stark wachsenden Bereich E-Mobilität für die Steuerung elektrischer Antriebssysteme sowie zugehöriger hydraulischer und elektromechanischer Aktuatorik. In der weiteren beruflichen Entwicklung sind Spezialisierungen beispielsweise in den Gebieten Architektur, Funktionale Sicherheit, Cyber Security oder Basissoftware möglich.«

Melanie Kimmig, Personalleiterin Geschäftsbereich E-Mobility 

 

Lies dir auch unseren Fließtext über Beschäftigung, Arbeitslosenquote und Zukunftsprognosen in der IT sowie die weiteren 3 Fragen unseres Arbeitsmarktreports durch:

  • Fließtext
  • Frage 2 : Haben gerade im IT-Bereich Abbrecher mit praktischer Erfahrung Chancen oder ist ein Abschluss ein Muss?
  • Frage 3 : Stichwort ›Heiß umkämpfter -IT-Nachwuchs‹: Gibt es schon für Einsteiger zusätzliche Anreize?
  • Frage 4 : Welche Skills müssen junge Coder unbedingt mitbringen?

Den kompletten Arbeitsmarkreport findest du in unserem E-Paper.


Anzeige

Anzeige