Zachary Nelson/Unsplash

Spannende IT-Jobs …

… die du kennen solltest

User Experience Expert

Aufgaben: Ich arbeite an der Verbesserung unserer Software mit. Hier nutze ich die Erkenntnisse aus Usability-Tests, um benutzerfreundliche Konzepte zu erstellen und daraus Mockups als Vorgabe für Entwicklung und Screendesign abzuleiten.
Challenge: Die Bedürfnisse zu erkennen, die hinter den Aussagen der Kunden liegen und diese in Verbesserungen der User Experience oder in neue Funktionen zu übersetzen.
Motivation: Mitzubekommen, wie sich der Kunde am Ende über eine angenehme User Experience mit der Software freut.
Mitbringen: Kenntnisse in Prototyping-Tools wie Axure, Adobe Xd, Sketch sowie Offenheit und Kommunikationsfähigkeit.
Frederike Schnittert, Buhl Data Service

Technical Sales Specialist

Aufgaben: Im Bereich Augmented Reality, Virtual Reality und Internet of Things halte ich unter anderem Produktpräsentationen beim Kunden sowie auf Messen und Workshops und übernehme Aufgaben im Produktmanagementumfeld.
Challenge: An vorderster Front, beim potenziellen Kunden, hochinnovative Produkte zu vertreten ohne die Umgebungsbedingungen wie die Qualität der WLAN-Verbindung und den Personenkreis zu kennen.
Motivation: In einem sehr abwechslungsreichen Umfeld zu arbeiten, wo schnelle Entwicklungszyklen im Bereich Augmented Reality und IoT sowie die Reisen zu den Kunden keine Langeweile aufkommen lassen.
Mitbringen: Technische Fähigkeiten im Bereich IoT, zumindest erste Erfahrungen mit Augmented Reality sowie einfache Programmier- und IT-Architekturkenntnisse. Ganz wichtig für diese Vertriebstätigkeit: Offenheit für Neues, eine sehr gute Kommunikationsfähigkeit und Prozesskenntnisse aus diversen Industrien.
Martin Waßmann, PTC

IT-Security Analyst

Aufgaben: Meine Aufgabe ist es, kritische Schwachstellen der Bank zu identifizieren, diese zu eskalieren und schließlich auch zu beseitigen.
Challenge: Die sich ständig ändernden Risiken und Angriffe. Wir müssen den Hackern, die uns Schaden zufügen möchten, immer einen oder gar zwei Schritte voraus sein, um die Bank effektiv vor Cyberangriffen zu schützen.
Mitbringen: Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift, ein sehr erfolgreich absolviertes Hochschulstudium im Bereich IT.
Alexandros Manakos, HSBC

Cloud Architect

Aufgaben: Das Technologiescouting, die Operationalisierung von Cloud Services, die Entwicklung von Cloud Architecture Patterns, die Umsetzung von Automatisierung und Infrastructure as Code sowie Unterstützung und Beratung von Daimler-internen Cloud-Projekten.
Challenge: Die hohe Innovationsrate und Geschwindigkeit der Public Cloud für die Entwicklung neuer Produkte zu nutzen und dabei den hohen Anforderungen an Security und Compliance eines global agierenden Konzerns gerecht zu werden.
Mitbringen: Verständnis für Enterprise-IT, breites IT-Know-how, Vertrautheit mit Software Architekturen und Entwicklung sowie Methodenkompetenz.
Außerdem: Begeisterung für neue Technologien, Motivation
für stetiges Lernen, analytisches Denken und Kommunikationsfähigkeit.
Sebastian Asbrand, Daimler

Mobile Software Developer

Aufgaben: Ich erarbeite in enger Abstimmung mit dem Kunden, was eine mobile Business-App leisten muss und wie der optimale Workflow dazu aussieht. Dazu entwickle ich auch Mockups für ein besseres Verständnis der finalen App.
Challenge: Wir entwickeln Apps für große Unternehmen und die öffentliche Verwaltung mit hohen Anforderungen an die Datensicherheit und komplexeren Backend-Anbindungen als bei klassischen Consumer-Apps. Unsere Apps dennoch extrem nutzerfreundlich zu gestalten, ist eine der größten Herausforderungen.
Mitbringen: Teamfähigkeit, Kommunikationsvermögen und die Freude am stetigen Weiterentwickeln, Kenntnis mindestens einer der mobilen nativen Sprachen Java, Objective-C oder Swift und Verständnis der grundlegenden Architekturen mobiler Geräte.
Andreas Igel, Computacenter

Usability Engineer

Aufgaben: Organisation, Durchführung und Auswertung von Usability-Testreihen für die gesamte Produktpalette unserer WISO-Software – im hauseigenen Customer-Lab oder beim Anwender vor Ort.
Challenge: Die Erkenntnisse verschiedenster Usability-Tester zu bewerten und diese als Aufgabe fürs Prototyping oder die Entwicklungsabteilung einzubringen.
Ziel: Unsere Software, Apps oder Webanwendungen durch Kundeneinbindung noch besser an dessen Bedürfnisse anzupassen.
Mitbringen: Teamfähigkeit, Organisationsgeschick und Empathie, um sich in die verschiedenen Tester hineinzuversetzen.
Sascha Neuhaus, Buhl Data Service

Academic Application Engineer

Aufgaben: Ich bin Ansprechpartner für alle technischen Fragen, wenn es um studentische Wettbewerbe, wie etwa die Formula Student geht. Außerdem gebe ich regelmäßig Produktdemonstrationen, Webinare, Workshops und speziell an die jeweiligen Teams angepasste Trainings.
Challenge: Jede Live-Demonstration ist eine Herausforderung, da diese sehr interaktiv ablaufen und viele Fragen gestellt werden. Schwierig ist auch, alle Professoren, die unser Programm Creo lehren, immer über die neuesten Features zu informieren.
Motivation: Das akademische Arbeitsumfeld, da ich selbst Dozent an einer Universität war und die Lehre sehr wichtig finde.
Mitbringen: Kenntnisse in allen CAD-Software-Lösungen sowie Ehrlichkeit und Empathie.
Alexandru Cazacu, PTC

Frontend-Developer

Aufgaben: Ich entwickle den für Endnutzer sichtbaren Teil einer Web-Applikation, indem ich das Layout einer Website in HTML, CSS und JavaScript übersetze.
Ziel: In enger Zusammenarbeit mit Backend-Entwicklern, -Architekten sowie dem Kunden sicherstellen, dass eine Website oder Applikation wie gewünscht beim Nutzer dargestellt wird.
Challenge: Die rasante Entwicklung der Tools und Frameworks, die bei meiner Arbeit zum Einsatz kommen.
Motivation: Das dynamische Arbeitsumfeld: Stillstand gibt es bei uns nicht – und genau das schätze ich an meinem Job.
Mitbringen: Erste Einblicke in aktuelle Technologien, Architekturen und Frameworks sowie Spaß daran, sich mit innovativen Tools zu beschäftigen und sich dabei aktiv weiterzuentwickeln.
Kenji Brückner, ProSiebenSat.1

Cloud Product Owner

Aufgaben: Ich stelle sicher, dass Grundlagen für die Nutzung der Cloud Produkte verfügbar sind – angefangen bei Verträgen, über technische Konzepte für Netzwerke sowie Identity- & Access-Management, bis hin zur Starthilfe für Projekte in Architektur Workshops.
Challenge: Die Vielfalt der sich immer schneller entwickelnden Technologien zu verstehen, zu verzahnen und optimal nutzbar zu machen.
Motivation: Die aktuellen Veränderungen durch die Digitalisierung mitzugestalten und voranzutreiben. Es gibt immer etwas Neues zu lernen und keine Langeweile.
Martina Ruch, Daimler


Anzeige

Anzeige