Anzeige

Uniwettbewerb: Programmiert ein WordPress-Plug-in!

SimplePix - Responsive WordPress Blog Magazine Theme #1 Serge Kij CC BY 2.0 Bestimmte Rechte vorbehalten

Diese Ausschreibung ist wortwörtlich Gold wert.
Drei Goldbarren, 5.000 Euro und euer selbstentwickeltes WordPress-Plug-in. Klingt erstmal gut? Dann lest weiter. Denn der Internet-Hosting-Anbieter Strato lädt euch zur Teilnahme an einem Wettbewerb ein, bei dem es darum geht, bis Ende Januar 2017 ein praktisches Plug-in für WordPress zu entwickeln. Und wenn euer Team einen der ersten Plätze erreicht, könnt ihr sogar einen Gold- und Geldpreis abstauben.

 

Eine herausfordernde Aufgabe

Bei dieser Challenge könnt ihr eure Kreativität voll ausschöpfen. Alleine oder im Team entwickelt ihr den Code und eine Anleitung für ein Plug-in, also ein kleines Hilfsprogramm, für das Content-Management-System WordPress. Die Voraussetzungen sind, dass ihr an einer Hochschule in Deutschland eingeschrieben seid und den Code eigenständig geschrieben habt. Arbeitet ihr in einem Team, reicht es sogar, wenn die Teamleiterin bzw. der Teamleiter studiert. Das fertige Plug-in muss sicherheitsgeprüft und für die aktuelle WordPress-Version optimiert sein. Zudem sollt ihr es unter einer GNU General Public License bereitstellen, wodurch ihr die Vervielfältigung und Verbreitung von unveränderten Kopien eures Beitrags gestattet. Das Urheberrecht bleibt bei euch. Und wenn ihr gewinnt? Die ersten drei Plätze werden jeweils mit einem fünf Gramm schweren Goldbarren belohnt. Der erste Platz erhält dazu noch 3.000 Euro, der zweite 2.000 Euro und der dritte Platz 1.000 Euro. Um am Wettbewerb teilzunehmen, müsst ihr übrigens keine Erfahrung in der Programmierung von Plug-ins haben. Denn es gibt viele Quellen und Erklärungen, die euch beibringen, wie es geht, sowohl bei Strato als auch auf vielen anderen Seiten und Blogs.

 

Hier einige Beispiele für Plug-ins, die schon für WordPress entwickelt wurden:

  • Plug-ins für Fotogalerien
  • Plug-ins für die Formularerstellung
  • Plug-ins, um ähnliche Artikel anzuzeigen
  • Plug-ins, um Musik zu teilen

     

Eine hochkarätige Jury

Die Jury, bestehend aus Strato-CTO René Wienholtz sowie Prof. Dr. Ing. Monika Steinberg und Prof. Dr. Thomas J. Schult von der Hochschule Hannover, prüft die eingereichten Plug-ins und Tutorials anhand von vier verschiedenen Kriterien: einem überzeugenden und originellen Gesamtkonzept, Funktionalität und Nutzen des Plug-ins, sauberem Code mit verständlichen Anmerkungen und visuell ansprechender Aufbereitung des Tutorials. Das Tutorial könnt ihr entweder als Videopräsentation oder als PDF einreichen. Die genauen Teilnahmebedingungen und noch mehr Infos findet ihr hier zusammengestellt. Strato, der Veranstalter des Wettbewerbs, ist 2016 Preisträger des Hosting & Service Provider Awards der Vogel IT-Akademie für Business Solutions. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Berlin betreibt zwei Hochleistungsrechenzentren, die in CO2-freiem Betrieb laufen. Sämtliche 60.000 Server befinden sich Deutschland und sind somit durch die strengen deutschen Datenschutzgesetze abgesichert.

 

Gastbeitrag von L. Benning

Artikelsuche

Studienfinanzierung:

Hier findest du mehr zum Thema Studienfinanzierung!

Video: Wie finanziere ich mein Studium?

So kannst du Geld sparen:

Nutze konsequent die Vergünstigungen, die dir als Student zustehen:

  • günstigerer Eintritt ins Theater, Museum, Schwimmbad...
  • GEZ-Befreiung für Studenten nutzen
  • Studentenrabatte, zum Beispiel beim Girokonto oder bei Fahrkarten nutzen

Weitere Spartipps für Studenten

Studienkredite

Ein Studium kann Geld verschlingen. Damit du trotz Studiengebühren und hoher Miete entspannt über die Runden kommst, gibt es viele Finanzierungsmöglichkeiten. Aber: Nicht jede ist für jeden geeignet. Lies hier, welcher Finanzierungstyp du bist. Von wegen ‘laues Studentenleben’:

Ab dem 1. August 2016 sollen die Länder das Konzept umgesetzt haben, das für Studierende sowie Verwaltungsangestellte eine große Erleichterung der alten BaföG-Prozesse bringen kann: eine elektronische BaföG-Anstragstellung inklusive elektronischer Identifikation. Durch die vollständige...