kleine Gebäude in Comicversion
Ingenieure im Karosserie- und Straßenbau © Aurielaki / Fotolia

Im Praxischeck: Karosserie- und Straßenbau

Zwei Einsteiger plaudern aus dem Nähkästchen: Aufgaben, Herausfoderungen und Chancen in der Mobilitätsbranche

Ingenieure im Straßenbau

Wer: Ein Tiefbauingenieur ist ein Bauingenieur, der sich mit Straßen-, Eisenbahn- und Wasserbaumaßnahmen befasst.

Was: Sein Tätigkeitsfeld erstreckt sich auf den Grundbau, den konstruktiven Ingenieurbau, den Siedlungswasserbau und den Verkehrs- und Straßenbau. Auch der Bau von Tunneln und Brücken gehört zu seinem Aufgabenbereich. Helene Hindemith, Absolventin des Bauingenieurwesens, übernimmt bei BIT Ingenieure beispielsweise die Planung von Erschließungsstraßen und die Umgestaltung von Stadtstraßen. Zu ihren Aufgaben zählen hierbei auch die Erstellung der Kosten und eines Leistungsverzeichnisses, das Schreiben von Berichten, die Bauüberwachung sowie die Präsentation der Planungsergebnisse.

Das brauchst du dafür: Qualitätsbewusstsein, Engagement, Belastbarkeit, Flexibilität, Teamfähigkeit und Durchsetzungsvermögen. Außerdem sollten Interessenten Fähigkeiten in der Koordination verschiedener Planungsdisziplinen mitbringen. Helenes Tipp: »Durch Vorlesungen im Bereich Verkehrswesen sammelst du bereits wichtige Erfahrungen.«

Herausforderungen: Ein großes Thema im Bereich Straßenbau sind Lärmschutzmaßnahmen, schließlich ist es das Ziel, die Straßen so leise wie möglich zu gestalten. Im beruflichen Alltag begegnet Helene mit jedem Projekt auch individuellen Herausforderungen. »Ich muss mich manchmal in Themen einlernen, die auf den ersten Blick nicht den eigenen Bereich betreffen«, fügt die 28-Jährige hinzu.

Ingenieure im Karosseriebau

Philipp Stein, Entwicklungsingenieur bei Bertrandt

Wie verlief Ihr Einstieg?

Wie jedem neuen Mitarbeiter wurde mir ein kompetenter Kollege, ein sogenannter Pate, zur Seite gestellt. Dieser unterstützte mich in den folgenden sechs Monaten in allen Belangen. Aus fachlicher Sicht hat er mich ausführlich auf meine zukünftige Arbeit vorbereitet, indem er mir zunächst die notwendigen Grundlagen für die zukünftigen Themenbereiche nahebrachte und mir bei den Aufgaben Stück für Stück mehr Verantwortung überließ. Auf diese Weise wurde ich schnell sicher in meiner Arbeit.

Welche Aufgaben übernehmen Sie im Unternehmen?

Mir wurde die Verantwortung für die Koordination baureihenübergreifender Abdichtungsumfänge von Karosserierohbauten und Klappen für alle laufenden Projekte übertragen. Ich bin hier direkter Ansprechpartner für den Kunden und steuere ein kleines Team von drei Mitarbeitern. Wir erzeugen und pflegen unter anderem Daten von Abdichtnähten, Stopfen und Hohlraumkonservierungen entlang des gesamten Lackierprozesses.

Welche Voraussetzungen sollten Ingenieurabsolventen hierfür mitbringen?

Für eine erfolgreiche Ingenieurkarriere in diesem Tätigkeitsfeld sind Soft Skills wie Kommunikationsfähigkeit, Teamgeist und Engagement essenziell. Aber auch Aufgeschlossenheit, Menschenkenntnis, Lösungsorientierung und Kritikfähigkeit gehören zu den grundlegenden Basics.

Welche Herausforderungen begegnen Ihnen bei Ihrer Arbeit?

Ein Großteil der täglichen Arbeit wird von einem regelmäßigen Informationsaustausch bestimmt. Besonders wichtig dabei ist, eine individuelle Kommunikation mit den internen Kollegen und externen Kunden zu betreiben, immer den Überblick zu behalten, die richtigen Prioritäten zu setzen, sich nicht vor Konflikten zu scheuen und sich daher zu einem geeigneten Zeitpunkt auch die Zeit zum Durchatmen zu nehmen.


Anzeige

Anzeige