Formula Student Germany (FSG)

FSG-Wissen kompakt

Ein Jahr lang haben die Studierenden Zeit, einen Prototyp eines einsitzigen Formelrennwagens zu konstruieren – beim größten studentischen Konstruktionswettbewerb am Hockenheimring heißt es dann: ab auf die Strecke. Aber bei der FSG gewinnt nicht das schnellste Auto, sondern das mit dem besten Gesamtpaket. Denn der Wettbewerb besteht insgesamt aus acht Disziplinen, drei statischen und fünf dynamischen.

Statische Disziplinen

  • Im ›Engineering Design‹ erklären die Studierenden die Konstruktion ihres Boliden,
  • ... in der ›Cost Analysis‹ Produktions- und Montagekosten.
  • Den Abschluss bildet die ›Business Plan Presentation‹, bei der sie potenzielle Sponsoren von ihrem Geschäftsmodell überzeugen sollen.

Bei den dynamischen Disziplinen müssen die Fahrer der Teams:

  • im ›Skid Pad‹ Achter fahren
  • im Beschleunigungstest ordentlich Gas geben
  • einen Autocross bewältigen
  • den Langstreckentest überstehen
  • Bei letzterem wird auch die Energieeffizienz gemessen, die ebenfalls in die Bewertung mit einfließt.

Bevor ein Rennwagen aber an den dynamischen Disziplinen teilnehmen darf, müssen alle Fahrzeuge das ›Scrutineering‹, die technische Abnahme, bestehen.

Der Wettbewerb ist in drei Kategorien aufgeteilt:

  • Bei der Formula Student Combustion (FSC) messen sich die Fahrzeuge mit Verbrennungssmotoren.
  • Seit 2010 gibt es auch die Formula Student Electric (FSE), bei der die Teams mit Elektrofahrzeugen antreten.
  • Seit 2017 gehen in der Formula Student Driverless (FSD) auch autonom fahrende Rennwägen an den Start. 

FSG-Blogging

Auf unserem Blog findest du täglich die spannendsten Ereignisse und Infos von der FSG-Strecke zusammengefasst.


Hier geht´s zum Blog!

Inside ZF auf der Formula Student Germany

Die Vorfreude steigt: Von 8. bis 13. August berichten wir an dieser Stelle von der Formula Student Germany 2017. Wir freuen uns auf sechs Tage mit dem Automobilzulieferer ZF auf der FSG mit vielen Begegnungen, Erfolgen und spannenden Einblicken. Was so alles an einem Tag auf dem größten studentischen Konstruktionswettbewerb passiert, erfährst du du hier ab 8. August im ZF-Tagebuch aus erster Hand.


Hier geht´s zum FSG-Tagebuch!

Formula Student-Liveticker powered by ZF

Hautnah und brandaktuell: Wir berichten live von der Formula Student Germany am Hockenheimring von 8. bis 13. August. Wir freuen uns auf einen spannenden Wettbewerb, ereignisreiche Tage und interessante Begegnungen mit Studenten und Sponsoren. Hier gibt’s alle Live-Infos rund um die #FSG2017.


Alles Rund um die FSG:

Wir haben nachgefragt: was die Teams bewegt und was sie von der Formula Student Germany 2017 mitnehmen

Highlights und Eindrücke der Sponsoren der FSG 2017 in Hockenheim – von Spannung, Freude und Herausforderungen.

Du willst ernsthaft mitreden? Dann nimm dir die Wahrheit zu Herzen – und räum auf mit ollen FSG-Klischees

 

Kohle fürs Kurven und Konstruieren? Darum machen Firmen für FSG-Nachwuchstalente gerne mal was locker

Zukunftsmusik - Erstmals schicken die Formula Student Teams auch autonome Fahrzeuge ins Rennen. Das erwartet uns

Wie hat sich die Formula Student Germany gewandelt und was erwartet uns in Zukunft? Ein FSG-Experte steht Rede und Antwort

Du willst ernsthaft mitreden? Dann nimm dir die Wahrheit zu Herzen – und räum auf mit allen FSG-Klischees

Starthilfe geben. Kohle fürs Kurven und Konstruieren? Darum machen Firmen für FSG-Nachwuchstalente gerne mal was locker

Erstmal schicken die Formula student Teams auch autonome Fahrzeuge ins Rennen. Das erwartet uns

Grosse Gefühle. Wir haben nachgefragt, was die Teilnehmer der FSG am meisten bewegt, was sie antreibt und begeistert

Wie hat sich die Formula Student Germany gewandelt und was erwartet uns in Zukunft? Ein FSG-Experte steht Rede und Antwort

Bei der Formula Student steht nihct nur die reine Ingenieurleistung im Fokus. Auch BWLler, Geistis und Co. sind hier gefragt

Von A wie Arbeitsaufwand bis Z wie Ziel findest du hier jede Menge Infos rund um die Formula Student Germany

audimax war beim Rollout des neuen Rennboliden FAUmax kappa live dabei, mit dem das Team von High Octane Motorsports auf der Formula Student Germany 2017 an den Start gehen wird. Gastgeber für das große Event war Sponsor Schaeffler.

Klassiker und neue Trends: Bei der FSG gehen Verbrenner- und Elektroautos an den Start – mit all ihren spezifischen Besonderheiten und Herausforderungen. In diesem Jahr neu: Formula Student driverless

Von der FSG in den Traumjob: Marc Schieß, Entwicklungsingenieur bei ZF Friedrichshafen, rät, die FSG auch als Karriereevent zu nutzen

Zeitplan einhalten, Probleme lösen, unternehmerisch denken: FSG-Teilnehmer sind praxiserprobete Top-Talente von morgen. Unternehmen wissen das und nutzen ihre Chance zum Kontakteknüpfen auf der FSG

Zwei ehemalige Teammitglieder erzählen: Ich war FSG-Teilnehmer, heute bin ich...

Die FSG ist schon längst keine Männerdomäne mehr - Tanja, Anne und Nicole können dies nur bestätigen

So viele Erfolgsgeschichten: die Symbiose der Formula-Student-Teams mit ihren Sponsoren

Bunt beklebt starten die Rennfahrzeuge in den Formula-Student-Wettbewerb. Dafür gibt es allerdings nicht nur Geld von den Unternehmen, deren Unterstützung reicht viel weiter.

audimax wünscht natürlich allen FSG-Teams nur das Beste. Drei Teams allerdings sind wir besonders verbunden, da wir diese sponsern.

Das Highlight seiner Karriere war einst der Sieg mit Porsche 1986 in Le Mans, nun hat der legendäre Rennfahrer seine aktive Karriere beendet und ist als Rennsport-Repräsentant permanent auch Achse. Die FSG findet Hans-Joachim Stuck eine großartige Geschichte

Ingenieure auf der Überholspur: Im Motorsport reicht Vollgas alleine nicht aus

Ludwig Vollrath war von Beginn an mit dem Formula-Student-Fieber angesteckt. Was ihn am Wettbewerb besonders fasziniert, verrät er im Interview

Seit ihren Anfängen unterstützt Mahle die Formula Student Germany. Warum, erklärt Anne Hawkins, Leiterin Personalmarketing und Employer Branding im Interview

Gaurav Sharma, Ingenieur im Bereich Elektro-Traktion bei Volkswagen, profitiert noch heute von seinen Erfahrungen im Formula Student Team der Hochschule Karlsruhe

Nach fast einem Jahr Vorbereitung freuen sich Rennteams und Sponsoren auf die kommende ›Formula Student Germany‹ in Hockenheim

Man nehme: technisches Know-how, ein gutes Händchen für Fahrwerk und Motoren und reichlich Enthusiasmus. Fertig ist die Formula Student Germany

Vorhang auf für den MFSix, dem Rennwagen des Teams 'Mainfranken Racing' der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt

Das Faible für Autos und Technik lockt Studierende und Unternehmen gleichermaßen zur Formula Student Germany. Doch, warum unterstützen Unternehmen die Teams eigentlich?

Tim Hannig hat die Formula Student Germany von Anfang an begleitet. Im Interview erklärt der Vorsitzende der FSG, warum er jedes Jahr nach Hockenheim kommt

In wenigen Wochen ist es so weit: Am Hockenheimring findet der alljährliche Konstruktionswett- bewerb ›Formula Student Germany‹ statt. Nach einem Jahr des Bauens und Tüftelns treffen sich studentische Teams aus der ganzen Welt, um ihre Rennwagen zu präsentieren und zu gewinnen. Sieger sind sie alle!...

Joachim Coers, Vorstandsvorsitzender und Arbeitsdirektor der Tognum AG weiß, dass die Formula Student Germany ein Gewinn für Studenten und Unternehmen ist – und dass ›Care-Pakete‹ nie schaden können.

»Wenn es die Formula Student nicht geben würde, müsste sie heute erfunden werden.« Joachim Reichle von Mahle im Interview: Was die Formula Student für das Unternehmen bedeutet und warum sie jedes Jahr besser wird.

Vorzüge der Bodenseeregion und große Augen beim Anblick großer Motoren: Regine Siemann, Head of Global Employer Branding bei der Tognum AG, im Interview

Wenn studentische Teams selbst konstruierte Rennautos gegeneinander ins Rennen schicken, kann es nur eins sein: Die Formula Student ist am Start ! Und das schon seit 30 Jahren.

Im Interview: Regine Siemann, verantwortlich für das Personalmarketing von Tognum.

Artikelsuche

Geschichte der Formula Student

Die ›Society of Automotive Engineers ‹ (SAE) rief 1981 die Formula SAE in den USA ins Leben, seit 1998 veranstalten die SAE und die Institution of Mechanical Engineers (IMechE) die Formula Student in England.


Seit 2006 wird die Formula Student Germany unter der Schirmherrschaft des Vereins Deutscher Ingenieure (VDI) nach den ähnlichen Regeln der Formula SAE am Hockenheimring ausgerichtet. 


2010 wurde die Formula Student Electric (FSE) eingeführt.

Lebenslauf, Anschreiben und Co. für angehende Ingenieure. Unser Experte verrät dir, wie du deine Bewerbungsunterlagen perfekt vorbereitest. Mehr lesen...