Daimler auf der FSG 2019

Auf der FSG 2019 sprachen wir mit Miriam Lozano Aviles, Chemieingenieurin und seit 2 Jahren als Global Talent Scout in der HR bei Daimler tätig.

Frau Lozano Aviles, wie viele Teams unterstützen Sie bei der Formula Student Germany 2019?

Wir unterstützen dieses Jahr neun Teams. Alle 2 Jahre schreiben wir das Sponsoring über unsere Homepage aus. Jedes Team kann sich bewerben und wir wählen dann die besten aus.

Wie unterstützen Sie? Wie sieht das Sponsoring aus?

Wir stellen den Mannschaften jeweils zwei Mentoren zur Seite, die bei uns im Entwicklungsbereich tätig sind und zum Großteil selbst FSG Erfahrungen mitbringen. Sie begleiten ihr Team über die gesamte Rennsaison, coachen es und stehen jederzeit für Fragen bereit. Darüber hinaus veranstalten wir mehrere Events im Jahr, um die Teams in technischen als auch organisatorischen Themen zu unterstützen, Beim ›Boxenstopp‹ zum Auftakt der Saison schulen wir die Teams in Sachen Projektmanagement. Und bevor die Wettbewerbe starten, können die Teams ihre Fahrzeuge auf dem Gelände unserem Prüf- und Technologiezentrums in Immendingen auf Herz und Nieren testeten.

Was verspricht sich Daimler davon, in die FSG-Teams zu investieren?

Wir schätzen den Austausch mit technikbegeisterten Studentinnen und Studenten. Viele unserer Mentoren wollen etwas zurückgeben, weil sie selbst bei der FSG viel gelernt haben. Für uns ist es wichtig, den engagierten Studierenden einen Einblick in die Arbeit eines globalen Mobilitätskonzerns zu geben. Und die FSG ist auch der optimale Rahmen, um junge Talente für uns zu gewinnen. Die Studenten, die wir hier kennenlernen, bringen viel Engagement und Leidenschaft mit, arbeiten hart und gern im Team. Das ist genau der Spirit, den wir für unser Unternehmen wollen.

Inwiefern profitieren die Teilnehmer selbst davon, bei der FSG mitzumachen?

Für sie ist es eine gute Möglichkeit, Experten aus der Wirtschaft kennenzulernen und Praxiserfahrungen zu gewinnen. Die Universität bildet die theoretische Basis, bei der FSG wenden die Studenten ihr Wissen praktisch an. So erhalten sie einen guten Einblick, der ihnen dabei helfen kann, in welche Richtung es später für sie gehen soll.

Wie erleben Sie die Atmosphäre des Events?

Der Teamspirit hier ist einfach großartig. Die Mannschaften unterstützen sich alle gegenseitig, obwohl es ein Wettbewerb ist. Alle sind mit Leidenschaft dabei. 

 


Anzeige

Anzeige