Gewinnerinnen Frauen MINT Award 2014

Frauen MINT-Award 2014: Große Bühne für MINT-Frauen

Die Deutsche Telekom, MINT Zukunft schaffen und audimax feiern auf der CeBIT die Gewinnerinnen des Frauen-MINT-Awards

Da standen sie, sechs weibliche Nachwuchsakademiker, umrahmt von den Veranstaltern der Deutschen Telekom, MINT Zukunft schaffen und audimax, auf der großen Telekom-Bühne auf der CeBIT 2015. Alle ausgestattet mit einem großen Scheck und der Freude, dass ihre MINT-Abschlussarbeiten mit dem zweiten Frauen-MINT-Award gewürdigt und prämiert wurden.

Hauptpreisträgerin des Wettbewerbs, der unter dem Thema ›Wachstumsfelder der Zukunft‹ stand, ist Katrin Erlinghagen von der TU Dortmund. Sie erhielt den mit 3.000 Euro dotierten wettbewerbskategorienübergreifenden Hauptpreis für ihre Masterarbeit zum Wachstumsfeld ›Netze der Zukunft‹.

»Ich erhielt den Anruf, dass ich gewonnen habe, kurz vor Weihnachten und fiel vor Freude aus allen Wolken. Dies war wirklich ein überaus schönes verfrühtes Weihnachtsgeschenk«, kommentierte Erlinghagen ihren Gewinn, mit dem sie an einer Forschungsreise teilnehmen möchte: »Die Ziele dieser Reisen sind weit entfernt und ungewöhnlich. Man reist meist per Schiff, nimmt an Expeditionen teil und hat zugleich auch genug Zeit für gewöhnliche Urlaubsaktivitäten. Leider sind diese Reisen äußerst kostspielig, aber durch den Gewinn komme ich diesem Traum ein ganzes Stück näher.«

Der von der Telekom, MINT Zukunft schaffen und audimax ausgetragene Frauen-MINT-Award prämierte Abschlussarbeiten aus fünf Wachstumsfeldern der Telekom. Die Gewinnerinnen in den einzelnen fünf Themenfeldern erhielten für ihre Arbeiten jeweils 500 Euro.

Alle Teilnehmerinnen waren sich einig, dass die Tradition der Frauen-MINT-Awards unbedingt fortgesetzt werden muss, um noch mehr Nachwuchsakademikerinnen so selbstbewusst zu machen, dass auch sie sich zutrauen, mit ihren akademischen Leistungen an die Öffentlichkeit zu gehen.

Und genau das machen die Deutsche Telekom und audimax auch 2015 wieder, denn im Sommer geht der Frauen-MINT-Award in die dritte Runde. Daneben schreibt audimax mit weiteren Partnern auch andere MINT-Awards aus.

www.mint-award.de


Anzeige

Anzeige