MINT-Award IT-Sicherheit 2019 ausgeschrieben

3.000 Euro Preisgeld zu gewinnen

Das Medienhaus audimax MEDIEN und das Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) launchen gemeinsam den audimax MINT-Award IT-Sicherheit 2019. Die beiden Kooperationspartner suchen Ideen und Lösungsansätze zu aktuellen Fragen rund um das Thema  IT-Sicherheit: Wie werden Daten sicher? Wie können Gesellschaft, Institutionen und Unternehmen vor Hackerangriffen und Cyber-Spionage geschützt werden? Wie bleiben sensible Daten dort, wo sie hingehören?

Studenten und Absolventen der Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik können bis zum 16. Juni 2019 ihre Abschlussarbeiten zu den Themenkomplexen ›Sicherheitsempfehlungen zum Schutz vor hochkarätigen Cyber-Angriffen‹, ›Standardisierte Penetrationstests für bekannte Sicherheitslücken‹ sowie ›IT-Forensik und Antiforensik‹ einreichen. Eine Jury des Verfassungsschutzes sichtet und bewertet die Einreichungen, den Verfassern der besten drei Arbeiten winken Preisgelder in Höhe von 3.000, 2.000 beziehungsweise 1.000 Euro.

Alle Infos en detail gibt es unter www.mint-award-it-sicherheit.de

Hochschulen und interessierte Institutionen können bei Sabrina Messer, audimax MEDIEN, kostenlose Print-Plakate sowie Bilder und Texte für Social-Media-Aktivitäten anfordern, um ihre Studenten gezielt auf den Wettbewerb hinweisen zu können. Anfragen bitte per Mail an messer@audimax.de


Anzeige

Anzeige