Taucher im Meer von unten aufgenommen
pixabay

MINT-Berufsbilder: Meeresbiologe

Tritt mit MINT in die Fußstapfen von Jacques-Yves Cousteau und erforsche unsere Ozeane. Wind, Wellen und Wale werden dein Metier.

Was du machst:
Als Meeresbiologe trittst du in die Fußstapfen von Jacques-Yves Cousteau, der den Ozeanen auf den Grund gegangen sind. Du erforscht dabei die Lebewesen in Ozeanen sowie die physikalischen Vorgänge der Meere wie Temperatur und Wellengang. Die Feldforschung erfolgt in Forschungsschiffen oder U-Booten.

Was du brauchst:
Am besten ist es, ein Biologie- Studium an einer Uni zu beginnen, die auf Meeresbiologie spezialisiert ist (zum Beispiel Uni Hamburg oder Bremen). Danach folgt in der Regel die Promotion im Fachgebiet Meeresbiologie.

Was du kriegst:
Das Einkommen richtet sich nach dem Bundesangestelltentarif (BAT). In der Industrie können die Gehälter höher sein.


Anzeige

Anzeige