European Youth Award // 2017

#EYA17: Dein Projekt – deine Chance! Join the Hall of Awesomeness!

Der European Youth Award sucht auch dieses Jahr wieder herausragende digitale Projekte, die auf besonders kreative und innovative Weise gesellschaftliche Herausforderung lösen. In 2017 gibt es einige spannende Neuerungen!

Alles neu im April! Zeitgleich mit den kräftigen Lebenszeichen des Frühlings, startet der European Youth Award seinen Einreicheraufruf für smarte, digitale Projekte. Als einziger europaweiter Wettbewerb speziell für alle jungen und kreativen Köpfe, social Entrepreneurs und Start-Up-Gründer, zeichnet der European Youth Award jährlich digitale Kreativität mit Mehrwert für die Gesellschaft aus. Um den Wettbewerb interkulturell und international zu bereichern, wird heuer die Liste der Einreichländer um die Mitgliedsstaaten der „Union für den Mittelmeerraum“ erweitert. So haben schlaue Köpfe aus Tunesien, Ägypten, Mauretanien und weiteren 7 Mittelmeerländern ebenfalls die Chance, sich mit ihrem digitalen Projekt zu bewerben und sich mit Teams aus ganz Europa zu messen.

„Junge Leute bringen unglaubliche Energie und Kreativität mit. Es ist unsere Aufgabe, die heranwach-sende Generation zu motivieren, sich für internationale Zusammenarbeit einzusetzen und soziale und digitale Innovationen gemeinsam zu entwickeln. EYA ist eine Plattform für alle, die den Wert von Ver-netzung, Veränderungsprozessen und gesellschaftlicher Verantwortung schätzen und dazu beitragen wollen.“ erklärt Prof. Peter Bruck, Initiator und Begründer des European Youth Award.

Neu überarbeitet wurden auch die Kategorien, die sich an den „UN Sustainable Development Goals“ sowie den Zielen der EU Strategie Europa 2020 und des Europarates orientieren. Die Spezialkategorie 2017 ist einem der wichtigsten aber gleichzeitig oft unterschätzten Thema unserer Zeit gewidmet: Wasser – als globale, endliche und kostbare Ressource. In dieser Kategorie können digitale Projekte eingereicht werden, die sich bspw. mit Erhalt und Verfügbarkeit von Wasser auseinandersetzen oder zur Bewusstseinsbildung beitragen.

In jeder der acht Kategorien werden die besten digitalen Projekte von einer international und interdisziplinär besetzten Expertenjury gewählt. Die Gewinnerteams werden eingeladen, ihre digitalen Projekte auf der großen, internationalen Bühne am EYA Festival in Graz vorzustellen (29. November bis 2. Dezember). Dieses gilt als Leuchtturmevent für Social Entrepreneurs und Changemaker, das neben Erfahrungs- und Wissensaustausch auch Kontakte und Visibilität bietet, um bestehende Projekte auf das nächste Level zu bringen.

Einreichungen sind möglich bis zum 31. Juli 2017 unter https://db.icnm.net/Signup/EYA/2017/
Alle Detailinformationen auf eu-youthaward.org

Über den European Youth Award

Der European Youth Award ist von Prof. Peter A. Bruck, ehrenamtlichem Vorstand des Internationalen Cent-rums für Neue Medien, im Jahr 2012 ins Leben gerufen worden. Dieser einzigartige europaweite Wettbewerb wird unter der Patronanz des Europarates und des Congress of Local and Regional Authorities durchgeführt und dient zur Motivation junger Menschen, gesellschaftlich wertvolle digitale Projekte zu entwickeln, die die Ziele des Europarates und der Strategie Europa 2020 sowie der UN Sustainable Development Goals zu errei-chen suchen.

27.04.2017
Teile diese Seite

Nächste Termine für Jobmessen:

#EYA17: Dein Projekt – deine Chance! Join the Hall of Awesomeness!

Jurastudenten und junge Juristen aufgepasst!

Der WFI Consulting Cup geht in eine neue Runde!

Wenn es dunkel wird, gehen hier die Lichter an: Auf der 8. Langen Nacht der Wissenschaft stehen am Samstag, den 21. Oktober 2017, zwischen 18 und 1 Uhr wieder alle Zeichen auf Wissen. An den drei Standorten Nürnberg, Fürth und Erlangen zeigen die örtlichen Hochschulen, private Institute, forschende...

Digitale Transformation – gibt es einen eigenen Weg für Deutschland?

Job, Aus- und Weiterbildung – bring deine Karriere voran!

Job, Aus- und Weiterbildung – bring deine Karriere voran!

Das Event für Orientierung nach dem Abi

Anonyme Jobmessen sprechen dich nicht an?

Kongress und Fachmesse für innovative Werkstoffe, Verfahren und Anwendungen

Artikelsuche

Stellenangebote

Arten von Jobmessen:

  • Allgemeine Karrieremessen: Unternehmen verschiedener Branchen suchen nach Mitarbeitern mit unterschiedlichem Bildungshintergrund
  • Hochschuleigene Jobmesse: Wie allgemeine Karrieremesse, nur ist der Veranstalter meist eine Hochschule und die Zielgruppe die Studierenden dieser.
  • Fachspezifische Jobmesse: Zielgruppe und Unternehmen stammen aus einer bestimmten Fachrichtung
  • Themenspezifische Jobmesse: Richten sich an Studenten unterschiedlicher Fachrichtungen, die Messe steht unter einem Thema, wie zum Beispiel Frauenförderung
  • Firmenevents: Große Firmen bieten häufig eigene Firmenevents an.
  • Außergewöhnliche Recruitingevents: Die Kreativität der Personaler kennt keine Grenzen: vom Beachvolleyball bis hin zum Skiwochenende
Basiswissen Karrierestart: