Als Jurist zu PwC
Als Jurist zu PwC PWC

Als Jurist zu PwC

Du willst verschiedene Rechtsfelder kennenlernen und in interdisziplinären Teams arbeiten? Dann starte deine Karriere als Jurist bei PwC! Hier findest du einen Erfahrungsbericht.

»PwC ist eine der vier weltweit führenden Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaften. Allein in Deutschland arbeiten mehr als 8.700 Mitarbeiter an 29 Standorten immer ganz in der Nähe unserer Mandanten aller Größen und Branchen. Von der Wirtschaftsprüfung bis hin zur Steuer- und Unternehmensberatung sind Juristen dabei in fast allen Rechtsgebieten gefragt. Diese Vielseitigkeit spiegelt sich auch in meiner Tätigkeit im Bereich Public Services wider. Der Fokus in dieser Abteilung liegt auf Unternehmen und Einrichtungen der öffentlichen Hand. Unsere Mandanten sind also überwiegend kommunale Unternehmen aus den Bereichen Energieversorgung oder öffentlicher Personennahverkehr, aber auch Krankenhäuser werden von uns betreut. Folglich liegt auch unser Beratungsschwerpunkt im Bereich des öffentlichen Rechts, insbesondere des Steuerrechts.

Darüber hinaus sind unter anderen aber auch das Gesellschafts- und Arbeitsrecht ein wesentlicher Teil unserer Tätigkeit. Eher selten kommt es dabei vor, dass ein Jurist einen Mandanten alleine betreut. In der Regel arbeiten wir in interdisziplinären Teams, die exakt auf die Bedürfnisse unseres Kunden zugeschnitten sind und in denen Branchenexperten zusammen mit Fachexperten Hand in Hand arbeiten. Gerade dieser fachübergreifende, branchenorientierte Ansatz ist es, der die Tätigkeit bei PwC von der Arbeit in einer normalen Kanzlei unterscheidet. Das bedeutet für uns Juristen aber auch, dass wir uns neben den rechtlichen Problemen zudem vertieft mit den Geschäftsfeldern des Mandanten auseinandersetzen müssen. Wer als Jurist bei PwC einsteigt, wird von einem Mentor unterstützt, der die persönliche Entwicklung begleitet und mit Rat und Tat zur Seite steht.

Darüber hinaus bietet PwC ein umfangreiches und auf die individuellen Bedürfnisse abgestimmtes Aus- und Weiterbildungsprogramm. Klappt der Einstieg, lassen die ersten kleineren eigenen Projekte nicht lange auf sich warten. Da mir dieser Freiraum und die Arbeit im Team bereits seit über zwei Jahren viel Freude bereiten, kann ich nur empfehlen: Nutzt die hervorragenden Chancen, die euch PwC bietet und bewerbt euch hier! Im Rahmen eines Praktikums oder des Referendariats könnt ihr die Firma unkompliziert kennenlernen.«


Anzeige

Anzeige