Die größten Fehler beim Anschreiben

Personaler verraten, was beim Anschreiben gar nicht geht! Von Tipp-Ex bis Unvollständigkeit

Diese Fehler machst du nicht!

Foto:

audimax

#1: Tipp-Ex und fehlendes Porto

»Absolutes No-Go: das Verwenden von ‘Tipp-Ex’ oder andere Korrekturen. Das lässt auf Nachlässigkeit schließen. Vorteile hat, wer eine saubere und gewissenhaft geschriebene Bewerbungsmappe abliefert. Umschläge sollten ausreichend frankiert sein. Es wirft kein gutes Licht auf den Bewerber, wenn das Unternehmen Porto nachzahlen muss.«
Andreas Buckert, Ausbildungsleiter, Deutsche BP AG


#2: Unvollständigkeit

»Die Unterlagen geben an sich bereits einen Hinweis auf die Ernsthaftigkeit, mit der sich ein Bewerber um eine künftige Stelle bewirbt. Im eigenen Interesse und um den Prozess zu beschleunigen, sollten die Unterlagen daher vollständig und sorgfältig aufbereitet eingereicht werden. Eine vorherige Anfrage mittels Lebenslauf ist nicht zu empfehlen.«
Cornelia Wilhelmy, Referentin Nachwuchsentwicklung; Bayerische Landesbank


#3: Kein Bezug zur Stelle

»Jedem Personaler ist bewusst, dass man sich oft nicht nur bei einem Unternehmen bewirbt. Dennoch sollten Bewerber immer den Bezug zur ausgeschriebenen Stelle herausarbeiten und darauf achten, ihre Motivation für eine Beschäftigung im jeweiligen Unternehmen überzeugend zu transportieren.«
Kerstin Rothermel, Talent Relation Management, Media-Saturn-Unternehmensgruppe


#4: Massenanschreiben

»Rechtschreibfehler oder Massenanschreiben mit falschem Unternehmensnamen sind ein K.O.-Kriterium. Insgesamt sollte ein roter Faden im Lebenslauf erkennbar sein, wobei Lücken für uns kein Problem sind, wenn sie schlüssig erklärt werden. Lieber ein Zweier-Kandidat, der sich ehrenamtlich engagiert als ein Einser-Absolvent, der sich nicht mit Sport oder sportlichem Lifestyle identifizieren kann.«
Andreas Lämmlein, Leiter Hochschulmarketing und Nachwuchsprogramme, adidas Gruppe


#5: Schmuddelige Unterlagen

»Die Bewerbungsmappe ist das Aushängeschild und sollte sauber, ordentlich und vollständig sein. Bei Onlinebewerbungen sind gängige Formate zu verwenden, die der mögliche Arbeitgeber auch öffnen kann. Ebenso wichtig: eine Telefonnummer anzugeben, unter der man auch tatsächlich erreichbar ist!«
Dörthe Vollbach, Personalreferentin, HUK-Coburg

21.04.2014
Teile diese Seite

Artikelsuche

Wie kreativ darf ich mich bewerben?

Ein ganz klares: Kommt darauf an! Unser Karrierecoach Walter Feichtner gibt Tipps, in welchen Branchen eine kreative Bewerbung gut ankommt und wann es besser ist, sich ganz klassisch mit Bewerbungsfoto und Deckblatt zu bewerben.


Mehr zum Thema kreative Bewerbungen

Checkliste für die optimale Bewerbungsmappe

Mit unserer Bewerbungs-Checkliste schaffst du es, deine Bewerbung optimal auf die Stellenausschreibung deines gewünschten Jobs anzupassen, keine Fehler zu machen und nichts zu vergessen! Auf 14 PDF-Seiten haben wir für dich zusammen gestellt, auf was es bei einer Bewerbung ankommt.

Wie bewirbt sich ein Jurist richtig? Was muss ins Anschreiben und in den Lebenslauf? Unser Special: 'Bewerbung als Jurist' klärt dich auf.