Checkliste mit pinken Häkchen
TeroVesalainen / pixabay

Festival: Was mitnehmen? Das steht auf der Packliste der Stars

Ohne Einhornkostüm fährst du auf kein Festival? Wir haben die Stars gefragt, was bei ihrem Festivalbesuch auf keine Fall fehlen darf …

Packliste

Antilopen Gang

Dorsch  Dieser Knochenfisch ist reich an Eiweiß und arm an Kalorien. Somit eignet er sich hervorragend als Proviant für die anstrengenden Festivaltage.

Pförtner  Niemand lässt sein Zelt gerne unbeaufsichtigt. Um die Freuden eines Festivals sorgenfrei genießen zu können, sollte man immer einen Pförtner engagieren.

Klöppel  Ohne Klöppel kann eine Glocke nicht klingen. Daher sollte man auf Festivals immer einen Klöppel zur Hand haben, damit man jederzeit die Glocken läuten kann.

Keno von Moop Mama

Ohrstöpsel  Als Einstieg bisschen Stimmungsbremse, aber unabdingbar in Tourbus und Backstagecontainern. Nicht alle Bands sind live so gut wie wir.

Laufschuhe  Die Blicke die man bekommt wenn man morgens um zehn Uhr nüchtern durch die Zeltplätze joggt sind unbezahlbar! Beleidigungen, Staunen, alles dabei.

Megaphon  Sonst hört einen ja keiner bei dem Rummel, die haben wohl alle Ohrstöpsel drin?!

Judith Holofernes

Mantel  Mein Mantel ist aus einer Oma-Sofadecke, bodenlang, mit einem riesigen Tigerkopf auf dem Rücken. Darin fühle ich mich wie eine Mischung aus Muhammad Ali und, naja, seiner Oma eben.

Regenüberzieher für die Schuhe  Die lassen sich klein zusammenfalten, und ich brauche kein schweres Paar Gummistiefel.

Mikrofaser-Turbantücher  Mit denen werden die Haare extrem schnell trocken, auch ohne Fön.

LaBrassBanda

Hut  Bewahrt einen kühlen Kopf und schützt vor Sonnenstich.

Müllsäcke und Klebeband  Nicht nur zur Müllaufbewahrung sondern ideal zum Stiefel und Poncho basteln.

Stuhl  Zwischen dem Feiern vor der Bühne sind die kurzen Pausen vorm Zelt viel schöner mit einem gemütlichen Stuhl zum relaxen und trinken.

Max Prosa

Sonnenschirm  Nie wieder morgens verkatert in einem stickigen Zelt liegen auf das die Sonne brezelt. Sich nach draußen rollen und noch ein paar Stunden auf der Wiese zu dösen ist dagegen himmlisch.

Kopfhörer  Wenn nachts die Bässe gegen die Zeltwand hämmern, hilft mir ein bisschen klassische Musik, um zur Ruhe zu kommen.

Notizbuch  Denn die besten Ideen kommen beim Tanzen oder wenn ich nicht damit rechne. So ein Notizbuch im Hosentaschenformat ist praktisch.


Anzeige

Anzeige