Eine Gruppe junger Menschen sitzt vor einem Notebook und unterhält sich
Bildquelle: Canva Studios / Pexels.com

Berufseinstieg als High Potential: Diese deutschen Start-ups sind besonders beliebt

Unter einem High Potential versteht man einen besonders engagierten Absolventen einer Hochschule. Schon während des Studiums haben diese Berufseinsteiger durch hervorragende Leistungen und ausgesprochen starkes Engagement geglänzt. Sie bringen dem Unternehmen, für das sie sich entscheiden, spezielle Talente und damit auch einen hohen Wert. War es früher noch „hip“, den Berufseinstieg in ein großes Unternehmen zu bevorzugen, verschlägt es diese jungen Menschen immer häufiger in die Start-Up-Szene. In diesem Artikel stellen wir euch mal besonders beliebte Start-ups vor, die für Young Graduates spannend sein dürften.

Gorillas

Der Lieferdienst der anderen Art

Trotz ihres erst recht kurzen Bestehens blickt die Gorillas Operations Germany GmbH & Co KG bereits auf eine bewegte Geschichte zurück. Gegründet 2020, wirbt der Lieferdienst für Lebensmittel und weitere Supermarktwaren damit, schneller als der Verbraucher selbst zu sein. Gerade Spontankäufe sollen so ermöglicht werden. Die Preise sollen sich dabei nicht von den Supermarktpreisen unterscheiden. Die Firma hat sich bereits Mitte 2021 zu einem sogenannten „Unicorn“, also einem „Einhorn“ gemausert, das sich so rasant entwickelte, dass es mehr als eine Milliarde Dollar Marktwert hat. Es dürfte daher kein Wunder sein, dass die Firma auch für Young Graduates interessant ist. Wer möchte nicht bei einer Firma beschäftigt sein, die es innerhalb weniger Monate schafft, in 12 Städten aktiv zu sein und das sogar so erfolgreich, dass die Milliardengrenze geknackt wurde.

Bei so viel Erfolg bleiben natürlich auch die Kritiker nicht aus – so gibt es immer wieder Anfeindungen, die Arbeitsbedingungen seien nicht angemessen für die Art der Arbeit, die gerade die Kuriere leisten. Tatsächlich waren schon Mitte 2021 diverse Verfahren anhängig. Dennoch ist und bleibt Gorillas für High Potentials wirklich interessant. Denn das Unternehmen bringt die finanziellen Mittel mit, um Berufseinsteigerträume wahr werden zu lassen. Gleichzeitig ist das Unternehmen aber noch so jung, dass immer wieder auch Raum für Neuerungen da ist.

Gorillas ist das Richtige für dich, wenn

● du in einer vergleichsweise neuen Branche deine Ideen einbringen willst.
● Kundenservice für dich absolute Priorität hat.
● du kein Problem mit vielen Herausforderungen auf einmal hast.

 

Compado

Die Macher des Brand Choice Traffic

Hier weht noch der Geist des Start-ups und echtes Remote Working ist angesagt. Ob du also auf den Bahamas, den Malediven, den Kanaren oder einfach auf deinem heimischen Balkon arbeiten willst – der Wegfall von Core Working Hours und Büropflicht, die flexible Zeiteinteilung und die Umsetzung echten Remote Workings machen genau das möglich. Das ist selbst für die stark digitalisierte Berliner Start-up Szene beachtlich. Compado muss aber nicht nur mit besonders hippen Arbeitsbedingungen punkten. Es ist auch die Tätigkeit an sich, die die Firma für High Potentials unglaublich attraktiv macht. Binnen kürzester Zeit wurde das Unternehmen eine Quelle für das Nutzer- und Kundenwachstum vieler nationaler und internationaler Marken. Mittlerweile haben viele Consumer Brands Compado neben Google, Facebook und Outbrain für ihren Traffic-Einkauf auf dem Zettel. Dazu gehören spannenderweise auch andere Start-ups und Ex-Start-ups wie Babbel, Hellofresh und Gorillas. Dieser Traffic wird bei Compado anders generiert als bei den Branchenriesen Google oder Facebook – diverse selbst gebaute Empfehlungsprodukte wie Ranglisten, Quizzes, Tests und Medienwebseiten geben den Verbrauchern den nötigen Kaufimpuls. Compado selbst bezeichnet sein Produkt als Brand Choice Traffic und stellt es mittlerweile hunderten von Brands in dutzenden Märkten zur Verfügung.

Viele Young Professionals sehnen sich nach einem Einstieg in eben diese digitale Branche. Von den Marktriesen Google, Facebook und Co ist allerdings inzwischen bekannt, dass der Geist des Start-ups dort schon lange passé ist. Inzwischen ist es deutlich trendiger, genau diesen Riesen etwas als Gegengewicht zu bieten. Mit seinen eigenen Empfehlungs-Traffic steckt Compado hier zwar noch in den Kinderschuhen, doch der beeindruckende Wachstum von Compados Brand Choice Traffic darf als ein Indiz dafür gedeutet werden, dass es ein grundlegendes Bedürfnis vieler Unternehmen ist, Neukunden auf weniger ausgetretenen Wegen und nicht nur über Google und Facebook zu gewinnen - genau die Kerbe, in die Compado schlägt.

Compado ist das Richtige für dich, wenn

● du für digitales Marketing brennst und Verbrauchern eine Hilfe dabei sein möchtest, die richtigen Entscheidungen zu treffen.
● du von Remote Working begeistert bist und erleben möchtest, wie 100% Remote in der Praxis funktioniert – aber in der Tech Start-up-Szene.
● du dich schon auf die Zusammenarbeit mit namhaften internationalen Consumer Brands freust.

 

Branded

Top Performance im Social Shopping

Gegründet im Jahr 2020 in Frankreich, hat das Unternehmen noch heute seinen Sitz in Paris. Selbst ein Start-up, helfen sie anderen Unternehmern dabei, Fuß im Bereich Amazon-Verkäufe zu fassen. Dafür arbeiten sie mit starken Amazon-Verkäufern und Marken zusammen und helfen diesen, ihre Marke auf der Plattform zu platzieren. Dabei liegt der Fokus auf dem sogenannten Social Selling. Der Bereich E-Commerce liegt beim Thema Start-ups nahe. Bei Branded geht es vor allen Dingen darum, solide und neuartige Lösungen in eine perfekte Symbiose zu bringen. Deshalb sind sie auch aktiv auf der Suche nach Problemlösern und Unternehmern. Sie selbst sagen von sich, dass sie „das nächste große Ding“ im Bereich E-Commerce sein wollen. Mit Niederlassungen in der ganzen Welt von New York über Paris bis hin nach Shanghai dürfte das tatsächlich gelingen.

Branded ist das Richtige für dich, wenn

● du es liebst, kreative Lösungen für Herausforderungen zu erarbeiten und umzusetzen.
● du keine Angst vor Big Playern hast.
● du anderen dabei helfen möchtest, ihre Marke bekannt zu machen und das auf möglichst
schnellem und ausgefallenem Wege.

 

WorkMotion

HR – das gibt es jetzt auch in Remote

Ein weiteres Berliner Start-up, das mit gerade einmal 140 Angestellten an 4 Standorten den Markt des Remote Workings revolutionieren will. Mit über 300 Kunden dürfte dieser Schritt auch zum Greifen nahe sein. Die Firma lebt, was sie vermittelt, denn beinahe alle Mitarbeiter sind in der Lage, tatsächlich remote zu arbeiten. Dabei geht es dem Start-up darum, andere Firmen dabei zu unterstützen, echtes Remote Working zu installieren. Der Bereich HR erlebt dabei etwas gänzlich Neues. Denn in diesem Bereich geht es nicht nur um die persönliche Einstellung und den Wunsch, von überall arbeiten zu können. Es geht darum, das Ganze auch auf Software-Seite auf stabile Füße zu stellen. So können internationale Teams wirkliche Erfolge feiern und echt vernetzt sein. WorkMotion geht dabei allerdings noch einen ganzen Schritt weiter als andere Digitalisierungshelfer: Sie bringen internationale Teams zusammen, ohne ihr eigenes Remote-Konzept zu sprengen. Damit dürften High Potentials ihre Talente im Bereich des Arbeitsmarkts wirklich ausspielen können.

WorkMotion ist das Richtige für dich, wenn

● du dich hervorragend intrinsisch motivieren kannst.
● eine deiner Stärken eine Top Menschenkenntnis ist.
● du die Herausforderung im Bereich HR auf einer ganz neuen Ebene annehmen willst.

 

Dance E-Bikes

E-Mobilität neu gedacht

Gegründet im Jahr 2020, hat sich das Berliner Unternehmen Dance E-Bikes auf den Weg gemacht, nicht nur die persönliche Gesundheit der Menschen positiv zu beeinflussen, sondern auch die Bereiche Nachhaltigkeit und lebenswerte Städte nach vorne zu bringen. Realisiert wird dieser anspruchsvolle Vorsatz dadurch, dass die Firma ein E-Bike Abo anbietet. Denn die Menschen erkennen zwar den Wert der Bewegung und empfinden E-Bikes auch als attraktiv – gleichzeitig scheuen sie aber die vergleichsweise hohe Investition und die diversen Wartungsarbeiten, die bei einem technischen Gerät zwangsläufig anfallen werden. Genau dieses Problem löst der Premiumdienst Dance E-Bikes und bietet seinen Nutzern ein gelungenes Rundum-Erlebnis. Hier können sich junge High Potentials noch so richtig austoben, denn ein Zuviel an kreativen und gleichzeitig starken Ideen gibt es hier nicht.

Dance E-Bikes ist das Richtige für dich, wenn

● du in einem Start-up eine Premium User Experience bieten willst.
● Mobilität für dich bekannte Muster unbedingt verlassen sollte.
● du in einer stark wachsenden Branche Fuß fassen willst.


Fazit

Für High Potentials ist es längst nicht mehr der Weg der Wahl, sich von den etablierten Big Playern anheuern zu
lassen. Sie haben schon während ihres Studiums bewiesen, dass sie zur Elite gehören. Diese Talente sollten sie
nicht in jahrzehntealten und oft eingefahrenen Prozessen verschwenden. Stattdessen ist es an der Zeit, die Start-up
Szene mit immer neuen Fähigkeiten auszustatten.

 

Ein Beitrag unseres externen Mitarbeiters Stephan Bernstein


Anzeige

Anzeige