Studentin Yonca half bei ihrem Praktikum in Ankara Flüchtlingen im Auftrag der Vereinten Nationen. Aus diesen sechs Monaten zog sie Lehren fürs Leben.
Wer beim Namen Türkei lediglich an Kopftücher, Muslime und Wasserpfeife rauchen denkt, liegt zwar nicht falsch - hat aber viel verpasst!
Yonca weiß nach ihrem Aufenthalt in Ankara einige Sachen zu berichten, die in keinem Reiseführer stehen und deine Reise in die Türkei bereichern.

Lage und Fakten 

Hauptstadt: Ankara
Einwohner: 73,7 Millionen
Fläche: 814.000 km2 
Bevölkerungsdichte: 90,5 Einwohner pro km2 (Vergleich: Deutschland: 229 Einwohner pro km2)
Amtssprache: Türkisch



Infos zum Bildungs- und Hochschulwesen

Der DAAD bietet auf seiner Website umfassende Informationen, die dir als Student im Ausland und auch bei den Vorbereitungen helfen können.

Hier wurden für dich sämtliche Infos zum Studiensystem, zur Aufenthaltsgenehmigung, zur Suche nach einer Bleibe, zu den Lebenshaltungskosten und zu vielem mehr zusammengetragen. Klick dich rein und informiere dich vor deiner Reise in die Türkei!


Kurioses und Wissenswertes

Staatsgründer Atatürk ist den Türken heilig. Wer ihn öffentlich schändet, muss mit hohen Strafen rechnen. Das gilt für Menschen wie Kühe. Als Kuh ›Gülsüm‹ beim Grasen eine Büste Atatürks umstieß, wurde gegen sie ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Die größte Stadt der Türkei ist mit über sieben Millionen Einwohnern Istanbul. In der Landeshauptstadt Ankara leben rund 3,2 Millionen Menschen.

131 Universitäten existieren in der Türkei. Weniger als ein Drittel als die Hochschullandschaft in Deutschland her gibt. Hier zu Lande haben Studierende die Auswahl aus sage und schreibe 418 Hochschulen

Im Jahr 2010 haben 316.760 türkische Staatsbürger aktiv Deutsch gelernt. Spitzenreiter ist hier übrigens Polen mit 2,35 Millionen Deutschlernern.

668 in Deutschland Studierende sind im Studienjahr 2009/10 für ein Auslandssemester in die Türkei gereist. Damit ist das Land am Bospurus die elftbeliebteste Destination. 

In der Türkei wird pro Kopf fünf Mal so viel Joghurt verspeist wie in Deutschland.

Lediglich drei Prozent der türkischen Staatsfläche liegen auf dem europäischen Kontinent. 97 Prozent hingegen gehören geografisch gesehen zu Asien.

Entgegen aller Gerüchte: Der Döner ist eine türkische Erfindung! "Döner" heißt "Drehspieß" und besteht aus Lamm- und Kalbsfleisch. In Anatolien hat Fleisch am Drehspieß schon eine lange Geschichte. Der erste Döner-Imbiss in Deutschland wurde wahrscheinlich in den 70er Jahren am Kottbusser Damm in Berlin eröffnet.


Kurze Sightseeingtour in die Türkei:


Fotos: Bo Nielsen/flickrcc, Krvanc Nis/flickrcc, 

Artikelsuche


 

 

 

 


 Auch Lust auf Ausland?

Informiere dich auf www.go-out.de, welche Möglichkeiten es gibt, während deines Studiums ins Ausland zu gehen! Dort findest du neben einem Blog, in dem deutsche Studierende aus dem Ausland berichten, auch Tipps und Infos rund um den Weg ins Ausland und Gewinnspiele. 


Drei Teams, drei Kontinente, sieben Länder - Die Nachwuchsjournalisten-Rallye

Zwei Wochen lang reisten Nachwuchs-Journalisten auf drei Routen um die Welt, um direkt vor Ort Studienmöglichkeiten und -bedingungen zu recherchieren. Du willst wissen, warum sich ein Studium in Indien, Osteuropa und Südamerika lohnt? Klick hier!


Stipendiaten bloggen aus der ganzen Welt

Lies die Blog-Einträge von Stipendiaten des DAAD, die sich gerade in aller Herren Länder aufhalten und dich auf dem Laufenden halten. Mit dabei: Hong Kong, Südafrika, Japan, Dänemark, Russland und viele weitere Länder!


Erfahrungsberichte aus aller Welt

Zur Einstimmung auf deinen Auslandsaufenthalt empfiehlt sich die Datenbank mit Erfahrungsberichten aus aller Herren Länder. Wähle deinen Wunschkontinent und schmökere, träume - und beginne zu planen!


 

"go out!" bei Facebook

Wie finanziere ich meinen Auslandsaufenthalt? Wo kann ich studieren? Was kann ich außer Auslandssemester noch machen? Auf der Facebook Fanpage kannst du deine Frage direkt stellen und vom "go out!"-Team eine Antwort erhalten. 


im Internet: