Cashpresso

€ 1.500 griffbereit am Smartphone

Wer kennt das nicht? Am Monatsende kann es finanziell schon mal eng werden. Mit cashpresso hast du € 1.500 griffbereit und kannst darauf zurückgreifen, wenn du es gerade brauchst. Die ersten 30 Tage sind komplett kostenlos. Einfach anmelden und in 10 Minuten Geld auszahlen.

Für dich da, wenn du finanzielle Unterstützung brauchst

Die Studienzeit birgt finanzielle Herausforderungen. Speziell, wenn zusätzliche Anschaffungen wie Lernmaterialien, Couch oder Laptop anstehen. Für Situationen wie diese gibt es den praktischen Dispo von cashpresso. Du hast € 1.500 zur freien Verfügung und kannst darauf zurückgreifen, wann immer du willst. Probieren geht über Studieren: 30 Tage gratis Geld leihen Speziell wenn es am Monatsende eng wird, ist cashpresso die perfekte Lösung: die ersten 30 Tage fallen keine Zinsen an. Du kannst dir somit komplett kostenlos Geld leihen und einen finanziellen Engpass überbrücken. Keine Sorge, falls dir cashpresso nicht gefällt - du kannst jederzeit per Knopfdruck kündigen.

Anmelden ohne Einkommensnachweis

Bei der Registrierung zu cashpresso musst du keine Dokumente wie Einkommensnachweise oder Kontoauszüge hochladen, und auch nichts ausdrucken oder einscannen. Alles was du brauchst, ist dein Smartphone. Lade dir die cashpresso App herunter. Die Registrierung funktioniert komplett online und ist in 10 Minuten abgeschlossen. Danach kannst du dir sofort Geld auszahlen.

 

Ausborgen und zurückzahlen wie du willst

Bei cashpresso bestimmst du, wie und wofür du das verfügbare Geld einsetzt. Zahle jederzeit so viel aus wie du möchtest – ganz einfach mittels SEPA-Überweisung auf jedes beliebige Bankkonto. Und auch die Rückzahlung ist besonders flexibel: es gibt verschiedene Modelle zwischen denen du jederzeit und kostenlos wechseln kannst. An welchem Tag du die Rate bezahlst und wie hoch diese sein soll, entscheidest du. Du kannst auch jederzeit zusätzliche Beträge zurückzahlen oder den Gesamtbetrag auf einmal.

 

Keine Sorge, verstecke Kosten gibt es nicht

Sowohl die komplett online abgewickelte Registrierung als auch cashpresso selbst sind kostenlos. Es gibt keine Gebühren oder Fixkosten. Wenn du dich registrierst, dir aber kein Geld auszahlst, entstehen auch keine Kosten. Nur wenn du dir Geld ausborgst, fallen Zinsen an – aber auch nur auf den tatsächlich ausbezahlten Betrag. Das bedeutet, wenn du dir € 500 auszahlst, fallen die 9,99% Zinsen p.a. auch nur für diesen Betrag an. Zusätzliche Rückzahlungen sind jederzeit möglich - natürlich auch kostenfrei.

Artikelsuche

Studienfinanzierung:

Hier findest du mehr zum Thema Studienfinanzierung!

Video: Wie finanziere ich mein Studium?

So kannst du Geld sparen:

Nutze konsequent die Vergünstigungen, die dir als Student zustehen:

  • günstigerer Eintritt ins Theater, Museum, Schwimmbad...
  • GEZ-Befreiung für Studenten nutzen
  • Studentenrabatte, zum Beispiel beim Girokonto oder bei Fahrkarten nutzen

Weitere Spartipps für Studenten

Studienkredite

Ein Studium kann Geld verschlingen. Damit du trotz Studiengebühren und hoher Miete entspannt über die Runden kommst, gibt es viele Finanzierungsmöglichkeiten. Aber: Nicht jede ist für jeden geeignet. Lies hier, welcher Finanzierungstyp du bist. Von wegen ‘laues Studentenleben’:

Ab dem 1. August 2016 sollen die Länder das Konzept umgesetzt haben, das für Studierende sowie Verwaltungsangestellte eine große Erleichterung der alten BaföG-Prozesse bringen kann: eine elektronische BaföG-Anstragstellung inklusive elektronischer Identifikation. Durch die vollständige...