Trainee als IT-Service-Manager
Trainee als IT-Service-Manager Computacenter

Traineeprogramm IT-Service-Manager bei Computacenter

Mit Computacenter in sechs Monaten zum IT-Service-Manager

Damit die Kunden im Mittelpunkt stehen können, sollte vorab der Fokus auf ihre Ansprechpartner gelegt werden. Deshalb konzentriert sich Computacenter mit seinem Einstiegsprogramm für zukünftige IT-Service-Manager auf Talente mit Herz und Verstand, die ihre Affinität für komplexe Kundenanforderungen mit ihrer Begeisterung für aktuelle IT-Themen verbinden möchten. Die sechsmonatige Vollzeit-Ausbildung umfasst dabei ein modulares Programm, das sich am Service-Cycle orientiert, der in einer Kombination von Theorie und Praxis drei Phasen abdeckt: Beratung und Presales, Umsetzung und Implementierung sowie Innovationsmanagement. Auf dem Weg zur Führungskraft absolvieren die IT-Service-Manager in spe auf Basis dieser Phasen hochwertige Trainings. Das theoretisch erworbene Wissen können die Trainees in den Praxiswerkstätten mit Unterstützung von internen Paten direkt in der Anwendung erproben.

Darüber hinaus sammeln die Trainees über insgesamt sechs Wochen weitere praktische Erfahrung im Kundenumfeld. Dabei stehen ihnen erfahrene Paten mit jahrelanger Erfahrung im IT-Service-Management zur Seite und geben ihr Methodenwissen weiter, das vor allem für das Management komplexer Kundensituationen wichtig ist. Während die Trainees über den Zeitraum des Programms zusätzlich ein Projekt erarbeiten, werden sie Schritt für Schritt in ihren späteren Job eingeführt, indem sie selbstständig die Verantwortung für einen großen Kunden oder einen wichtigen Kontrakt übernehmen. Wer sich für das Programm, das in Hamburg, Hannover, Berlin, Ratingen, Frankfurt, Ludwigshafen, Stuttgart, Nürnberg oder München interessiert, sollte entweder drei Jahre Berufserfahrung in einem dienstleistungsorientierten Arbeitsumfeld oder ein Studium der Betriebswirtschaftslehre, der Informatik, der Mathematik, einer Natur- oder Ingenieurwissenschaft mitbringen. Ein differenziertes Bild über die Aufgaben eines IT-Service-Managers ist ebenso von Vorteil wie eine ausgeprägte IT-Affinität. Wer dann noch bundesweite Reisebereitschaft und gute Englischkenntnisse mitbringt, muss nur noch eines machen: sich auf das ›Traineeprogramm IT-Service-Management‹ bei Computacenter bewerben! 


Anzeige

Anzeige