Junger Mann beim Canyoning

Drei Abenteuerurlaube für gestresste Studenten

Wer im Urlaub den Kick sucht, den er im Studium vermisst, hat viele Möglichkeiten. Unsere handverlesenen Vorschläge von Canyoning bis zum Survival Trip!

Tipp 1: Canyoning

Eine Möglichkeit ist Canyoning, also das Begehen von Schluchten von oben nach unten. Eine Canyoning-Tour dauert in der Regel zwei bis fünf Stunden und wird in Gruppen von etwa zehn bis 15 Personen durch einen Guide durchgeführt. In Deutschland gibt es Canyoning-Angebote vor allem im Berchtesgadener Land.

Etwas Mut gehört zum Canyoning auf jeden Fall dazu, denn teilweise siehst du nicht, wohin du gleich springen wirst. Wem die Angelegenheit zu heikel wird, kann sich abseilen lassen, was allerdings die gesamte Gruppe aufhält und für entsprechenden Unmut sorgen könnte.


Anzeige

Anzeige