Wanderwege für Semesterferien
svenmakesphotos / Quelle: Flickr.com unter CC BY 2.0

Sieben Wanderwege für die Semesterferien

Deutschland ist Wanderland – und schon lange haben auch jüngere Semester das ehemals als ›Rentnersport‹ verspottete Wandern für sich entdeckt, so dass in den letzten Jahren ein regelrechter Wanderboom ausgebrochen ist. Unsere Top-Wanderwege!

Gute Gründe fürs Wandern

Zum einen ist Wandern kostengünstig, zum anderen ist man mehrere Tage am Stück in der Natur. Wandern ist übrigens nicht gleich wandern, besonders schöne Wanderpfade sind mit Siegeln gekennzeichnet.

Das Deutsche Wanderinstitut vergibt das Siegel ›Premiumweg‹ anhand von 34 Kriterien wie Abwechslung der Aussicht, Wegbelag, Landschaftsbild, Unterkunftsdichte und -ausstattung sowie Markierung.
 

Premium-Wanderwege und "Qualitätswege Wanderbares Deutschland"

Premiumwege sind unter anderem:

  • die 173 Kilometer lange Hochrhöner-Tour
  • der Eifel- und der Rheinsteig (jeweils rund 320 Kilometer)
  • der Rothaarsteig (154 Kilometer).

Ein weiteres Gütesiegel lautet ›Qualitätsweg Wanderbares Deutschland‹, vergeben vom Deutschen Wanderverband. Dazu gehören unter anderem:

  • der Altmühltal-Panoramaweg (200 Kilometer)
  • der Vogtland-Panoramaweg (228 Kilometer)
  • und der Märkische Landweg (217 Kilometer).

Anzeige

Anzeige