Comicmaus mit verschiedenen Dreiecken im Hintergrund und einem rot-hinterlegten Fragezeichen

Einstieg in der Finanzbranche

... in der Finanzbranche geht nur mit Einser-Abschluss? Papperlapapp! Über ein Dutzend Personaler erklären dir hier, wen sie wirklich wollen.

»Während des Studiums haben Studenten in der WGZ Bank die Möglichkeit, im Rahmen eines Praktikums die erworbene Theorie mit der täglichen Praxis des Bankgeschäfts zu verbinden. Nach dem Studium ermöglicht die Bank den Absolventen den Einstieg in ein Fach- oder Universaltraineeprogramm. Dies hängt davon ab, ob die Kandidaten bereits einen beruflichen Schwerpunkt für sich entdeckt haben oder ob sie sich nach dem Studium zunächst im Bankensektor orientieren möchten, bevor sie ihre berufliche Zielrichtung festlegen.«
Michael Chysky
Personalabteilung
WGZ Ban
k
www.wgzbank.de/karriere

»Aufgrund der vielfältigen Aufgaben in unserem Hause bietet die HUK-Coburg Hochschulabsolventen der unterschiedlichsten Fachrichtungen die Chance zum Berufseinstieg. Besonders gefragt sind die Studienfächer Mathematik, Informatik, Rechts- und Wirtschaftswissenschaften. Die HUK-Coburg ist aber auch ein geeigneter Partner, wenn es um Praktika oder Unterstützung bei Abschlussarbeiten geht. Für einen Einstieg sprechen nicht nur interessante Aufgabengebiete, sondern auch attraktive Entwicklungsmöglichkeiten, die sich eröffnen können.«
Wolfgang Flaßhoff
Vorstandsmitglied
HUK-Coburg

www.huk.de/karriere

»Kundenbetreuer oder Zahlenfreak? – Für Studenten und Absolventen bietet die BayernLB interessante Perspektiven. Bereits im Praktikum wird eine eigenverantwortliche Mitarbeit gefördert. Abschlussarbeiten, die sich mit einem Bankthema beschäftigen, werden von Experten begleitet. Nach dem Studium ist der Einstieg als Trainee möglich. Der Vorteil beim BayernLB-Traineeprogramm: Die Zielposition wird erst im Laufe des Programms entwickelt, persönliche Neigungen und Stärken werden gezielt gefördert.«
Gertrud Kuffner
Personalentwicklung
BayernLB

www.bayernlb.de/karriere

»Da unsere Tätigkeitsbereiche so vielfältig sind, interessieren wir uns auch für Studenten und Absolventen der unterschiedlichsten Fachrichtungen. Sowohl für Wirtschaftswissenschaftler, Juristen und Naturwissenschaftler als auch für Geisteswissenschaftler, Architekten oder ITler gibt es bei uns spannende Perspektiven – vom Praktikum bis zum Traineeprogramm. Praktika bieten wir in allen Unternehmensbereichen. Besonders engagierte Praktikanten haben die Chance, danach in unseren Studienkreis übernommen zu werden. Sie können dann in Teilzeit oder im Blockmodell Berufserfahrung sammeln – zum Bankentarif!«
Dorothee Pfeuffer
Leiterin Personalmarketing
Commerzbank

www.commerzbank.de/karriere

»Bis zu 200 Praktikanten werfen pro Jahr bei uns einen Blick hinter die Kulissen. Wer sich dabei besonders engagiert, kann sich als AXA-Stipendiat optimal auf den Berufseinstieg vorbereiten. Abschlussarbeiten begleiten wir gerne in Zusammenhang mit Praktika. Mit dem Abschluss in der Tasche ist in einigen Fällen der Direkteinstieg möglich. Im Ressort Finanzen bieten wir außerdem ein Traineeprogramm, und unsere Vorstandsassistenten starten ihre Karriere in enger täglicher Zusammenarbeit mit dem Top-Management.«
Robert Szwedo
Abteilungsdirektor Personalmanagement
AXA

www.axa.de/karriere

 

»Bei der Gothaer gibt es vielfältige Einstiegsmöglichkeiten. Studenten bieten wir neben Praktika die Möglichkeit, bei uns als Werkstudenten zu arbeiten oder die Abschlussarbeit zu schreiben. Für Hochschulabsolventen haben wir ein 24-monatiges ›Management Start Up‹-Programm konzipiert, in dem die Teilnehmer unterschiedliche Abteilungen innerhalb des Konzerns durchlaufen. Jurastudenten mit dem ersten Staatsexamen können bei uns ihr Referendariat absolvieren. Und natürlich bieten wir auch den Direkteinstieg an.«
Christian Helm
Managemententwicklung
Gothaer Versicherung

www.gothaer.jobs 

»Praktikanten oder Werkstudenten können bei der R+V Versicherung das Tagesgeschäft kennenlernen, bei spannenden Projekten aktiv mitarbeiten und gleichzeitig neben dem Studium Geld verdienen. Für ehemalige R+V-Praktikanten besteht am Standort Wiesbaden die Möglichkeit, eine betreute Studienabschlussarbeit anzufertigen. Nach erfolgreichem Studienabschluss können sie bei uns als Direkteinsteiger oder im fachspezifischen Traineeprogramm im Innenoder Außendienst ihr Können unter Beweis stellen.«
Jessica Sprenger
Personalmanagement
R+V Versicherung

www.ruv.de/de/karriere

»Wir haben Einstiegsangebote für Bachelor-, Master- und Diplom-Studenten: vom ›Spring into Banking‹- Programm für Erst- und Zweitsemester über das klassische Praktikum bis zum ›Summer Internship Program‹ für die, die im Jahr darauf ihren Abschluss machen und sich als zukünftiger Trainee empfehlen wollen. Unsere Trainees beginnen mit einer mehrwöchigen Einführungsphase für Nachwuchskräfte und nehmen an Produkttrainings sowie sozialen und regionsübergreifenden Projekten teil.«
Lars-Olof Grün
Graduate Recruiting
Deutsche Bank

www.db.com/careers

»Wir bieten erfolgreichen Absolventen der Wirtschaftswissenschaften, Rechtswissenschaften, Informatik, Geistes- und Naturwissenschaften den Direkteinstieg in den Beruf. Einsatzmöglichkeiten gibt es in den verschiedensten Unternehmensbereichen. Wir bieten viele individuelle Entwicklungsmöglichkeiten und Karrierewege. Studierende können einiges von uns erwarten: Eine Vielzahl herausfordernder Praktika und Möglichkeiten für Abschlussarbeiten warten in den unterschiedlichen Bereichen.«
Markus Klemm
Personalreferent
Targobank Deutschland

www.targobank.de/karriere

»Die DekaBank ist der zentrale Asset Manager der Sparkassen-Finanzgruppe und in den Geschäftsfeldern Asset Management Kapitalmarkt, Asset Management Immobilien sowie Corporates & Markets aktiv. Wir suchen Studenten sowie Absolventen für die Bereiche IT, Konzernrisiko und Finanzen sowie für die Geschäftsfelder Asset Management Kapitalmarkt und Immobilien. Neben fachlichen Aspekten wie den Studienschwerpunkten und -leistungen interessiert uns vor allem die Persönlichkeit der Bewerber.«
Dr. Melanie Zeller-Rudolf
Ansprechpartnerin Traineeprogramme der DekaBank

www.dekabank.de/karriere

»Wir suchen konzernweit Absolventinnen und Absolventen der Informatik, Mathematik, Wirtschafts-, Ingenieurs- und Rechtswissenschaften. Wir bieten spezielle Traineeprogramme an, die sich an vertrieblichen und mathematischen Aufgaben orientieren oder sich individuell an den jeweiligen Neigungen und Studienschwerpunkten ausrichten. Erste Kontakte können über Werkstudententätigkeiten, Praktika, Abschlussoder Projektarbeiten geknüpft werden.«
Andrea Ganschow
Personalreferentin
Talanx Service AG

www.karriere.talanx.de

»Der Einstieg bei Volksbanken und Raiffeisenbanken kann bereits während des Studiums über Praktika, Studienarbeiten oder als Werkstudent gelingen. Nach dem Studium ist der Direkteinstieg oder ein Traineeprogramm möglich. Jede der rund 1.100 Genossenschaftsbanken ist geschäftspolitisch eigenständig – daher bewirbt man sich direkt bei der Volksbank oder Raiffeisenbank der eigenen Wahl. Das Studentenbetreuungsprogramm ›VR-KarriereStart‹ ist eine gute Gelegenheit, die Karrierechancen kennenzulernen.«
Katja Hecht
Personalmanagement
Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken

www.vr-karrierestart.de

»Wir ermöglichen nach einem Auswahlprozess engagierten Studentinnen und Studenten gerne ein Praktikum oder das Erstellen ihrer Abschlussarbeit in unserem Unternehmen. Dadurch können sie Berufserfahrung sammeln, wertvolle Kontakte knüpfen und die Nürnberger Versicherungsgruppe kennenlernen. Ein inhaltlicher Themenbezug zur Arbeit eines Versicherungsunternehmens muss gegeben sein.«
Vorstandsmitglied
Nürnberger Versicherungsgruppe

www.nuernberger.de/karriere

»Wir sind Impulsgeber für Wirtschaft, Politik und Gesellschaft – sowie für die Entwicklung unserer Mitarbeiter. Neben dem Berufseinstieg über Praktikum oder Ausbildung ist der beliebte Weg ein Traineeprogramm. Die Programme dauern 15 Monate und beinhalten gezieltes Training ›on und off the job‹. Im Vordergrund steht dabei immer, den geschäftspolitischen Förderauftrag der KfW zu verstehen, die nötigen bank- und produktspezifischen Kenntnisse zu erwerben und schnell Verantwortung zu übernehmen.«
Claudia Volk
Senior Personalreferentin
KfW Bankengruppe

www.kfw.de/karriere 

»Mitarbeiter mit Ideen, Know-how und Engagement sind die Basis des Erfolgs bei Zurich. In diesem Sinne fördern wir unseren Nachwuchs und bauen auf professionelle Qualifizierungsprogramme. Wir unterstützen neben Praktika und Werkstudenteneinsätzen auch spezifische Studiengänge. Damit machen wir Studenten im Bereich Versicherungswirtschaft zu gefragten Experten. Mit dem ›Zurich Global Associate Program‹ (GAP) bieten wir Hochschulabsolventen außerdem eine weltweite Talentinitiative.«
Dr. Rolf Niemann
Personalvorstand
Zurich Gruppe

www.zurich.de/karriere

»Die Allianz bietet Studenten und Hochschulabsolventen vieler Studienrichtungen eine breite Palette an Einstiegsmöglichkeiten: Vom Praktikum und Rechtsreferendariat über das Werkstudium oder dem Verfassen einer Abschlussarbeit bis hin zu Traineeships – die Optionen sind vielfältig. Wer den direkten Weg ins Senior Management einschlagen möchte, sollte sich für das Vorstandsassistentenprogramm bewerben. Dieses Jahr stellen wir 500 Absolventen und 500 Praktikanten in Deutschland ein.«
Stephan Steiger
stellvertretender Leiter
Allianz Personalmarketing

www.perspektiven.allianz.de

„Aus unserer Sicht ist Praxiserfahrung das A&O. Deshalb sollte diese zu jedem Zeitpunkt während des Studiums gesammelt werden – und zwar idealerweise auch in verschiedenen Branchen beziehungsweise Unternehmen, um die persönlichen beruflichen Neigungen möglichst früh herauszufinden. Bei der HypoVereinsbank vermitteln wir Praxiserfahrung im Rahmen unserer nationalen und internationalen Praktika, die sich grundsätzlich an alle Semester, Bachelor oder Master richten. Nach dem Studium bieten wir als international ausgerichtetes Unternehmen Absolventen die Chance, mit einem Traineeprogramm bei der UniCredit einzusteigen.“
Max Lehmann
Leiter Talent Center
HypoVereinsbank

www.hvb.de/job 

„Als Arbeitgeber des Jahres stellen wir an uns selbst hohe Anforderungen, was die Mitarbeiterrekrutierung und -entwicklung betrifft. Um junge Talente auf uns aufmerksam zu machen, bieten wir gerade Studenten verschiedene Einstiegsmöglichkeiten: Das kann über ein Praktikum ebenso wie über eine Werkstudententätigkeit erfolgen. Natürlich bieten wir auch die Betreuung einer Abschlussarbeit an. Gerne können die Studenten dafür mit eigenen Ideen auf uns zukommen. Wer über einen erfolgreichen Studienabschluss im Bereich Wirtschaftswissenschaften oder Informatik sowie im Idealfall über eine Bankausbildung verfügt oder alternativ bereits durch einschlägige Praktika erste Erfahrungen in branchenähnlichen Unternehmen sammeln konnte, kann als Trainee bei uns durchstarten. Das Besondere daran ist: Unser 18-monatiges Trainee-Programm ist generalistisch angelegt. Die Trainees bekommen einen Einblick in alle Bereiche des Unternehmens – von der Zentrale bis zum Vertrieb – und haben dabei die Möglichkeit, in verschiedenen, strategischen Projekten mitzuwirken. Nach erfolgreichem Abschluss des Traineeprogramms können sie dann in verantwortungsvollen Positionen und Projekten eingesetzt werden.“
Philipp Blomeyer
Bereichsleiter Personal Recht Organisation
TeamBank

www.teambank.de

„In diesem Jahr bietet die DZ Bank erstmals gemeinsam mit ausgewählten Genossenschaftsbanken ein Traineeprogramm für Hochschulabsolventen an. Das Programm startet im Herbst 2011 und wird von der DZ Bank koordiniert. Die Einsätze finden schwerpunktmäßig in den Genossenschaftsbanken statt. Aber auch die Gruppenunternehmen gewähren den Teilnehmern Einblicke in das breite Leistungsspektrum eines Allfinanzanbieters. Dieser Einblick in die verschiedenen Unternehmen der DZ Bank Gruppe sowie der Einstieg in der Genossenschaftsbank vor Ort macht unser Angebot so attraktiv. Neben diesem Traineeprogramm bieten wir natürlich als DZ Bank AG weiterhin unsere bereichsspezifischen Traineeprogramme sowie Praktika an.“ 
Frank Metzner
Leiter Personalentwicklung
DZ Bank 
www.dzbank.de 

„Die Hannover Rück als Multispezialist in Sachen Rückversicherung sucht passende Multitalente. Bewerber sollten analytische Fähigkeiten, Lernbereitschaft sowie kulturelle Offenheit mitbringen und die Bereitschaft, im internationalen Kontext zu arbeiten. Daher sind gute Englischkenntnisse notwendig und oftmals auch weitere Fremdsprachen von Vorteil. Wir stellen Absolventen mit Bachelor- und Masterabschlüssen ein, bilden aber auch zusammen mit der FHDW Hannover Bachelor of Arts und of Science aus. Unabhängig vom Abschluss sind unsere Hauptzielgruppen Absolventen der Wirtschaftswissenschaften und der Mathematik. Wir bieten Praktika und Abschlussarbeiten an, aber natürlich auch den klassischen Direkteinstieg sowie Traineeprogramme. Zwei dieser Programme sind speziell auf Mathematiker zugeschnitten, in denen Bereiche mit starkem mathematischen Bezug durchlaufen werden. Allen Einstiegsmöglichkeiten ist eines gemeinsam: Es warten spannende Aufgaben.“
Marc-Oliver Dorn
Human Resources Management
Hannover RE

www.hannover-re.com 


Anzeige

Anzeige