Foto: @tomparkes|Unsplash

Wie Unternehmen die Zukunft planen

Die Unternehmen blicken optimistisch in die Zukunft – das können auch Absolventen: Der Markt erwartet sie!

»Eine erfolgreiche Beratertätigkeit ist aus meiner Sicht die beste Voraussetzung für die eigene Karriere. Die Aussichten für Hochschulabsolventen sind in diesem Jahr außerordentlich gut. BearingPoint plant für das Jahr 2011 rund 300 Neueinstellungen. Von unseren Bewerbern erwarten wir neben einem erstklassigen Hochschulabschluss in Wirtschafts-, Ingenieur- und Naturwissenschaften eine hohe Sozial-, Kommunikations- und Methodenkompetenz.«
Michael Donat
HR Director
BearingPoint
www.bearingpoint.de

»Unsere Branche steht vor der Herausforderung zunehmender Digitalisierung von Medieninhalten. Dafür benötigen wir exzellenten Führungsnachwuchs mit BWL-Know-how. Getreu unserem Motto ›Create Your Own Career‹ suchen wir unternehmerisch denkende, kreative Menschen mit Affinität zu Medien & Services, die in der Konzernzentrale oder unseren Divisionen RTL Group, Random House, Gruner + Jahr, Arvato und Direct Group zu ›Unternehmern der eigenen Karriere‹ werden.«
Dr. Nico Rose
Director Corporate Management
Development
Bertelsmann AG
www.bertelsmann.de

»Die Bundesbank wird im kommenden Jahr ähnlich viele Hochschulabsolventen suchen wie in den letzten Jahren. Verstärken werden wir jedoch unsere Nachwuchskräftegewinnung in der Bankenaufsicht und hier insbesondere auch für Bachelorabsolventen. Für unsere Einstiegsprogramme suchen wir hauptsächlich Absolventen wirtschaftswissenschaftlich ausgerichteter Studiengänge, aber auch Rechtswissenschaftler. Darüber hinaus bietet der Direkteinstieg Möglichkeiten für Mathematiker, Physiker und Informatiker.«
Katrin Schilling
Leiterin Personalentwicklung
Deutsche Bundesbank
www.bundesbank.de

»Als Management-Beratung mit Fokus auf Informations- und Kommunikationstechnologien verfolgen wir aus nächster Nähe, wie verschiedene Branchen und Produkte immer stärker miteinander verschmelzen. Daher rücken auch in unseren Recruitingverfahren vernetzte Fähigkeiten in den Mittelpunkt. Wer als Wirtschaftswissenschaftler zu uns kommt, sollte daher auch ein gutes Verständnis von komplexen technischen Zusammenhängen beziehungsweise ein hohes Interesse dafür mitbringen.«
Hong-Hao Do
HR Business Partnerin
Detecon
www.detecon.com

»Deloitte hat sich zum Ziel gesetzt, seine Marktposition bis 2015 noch weiter auszubauen. Das geht natürlich nur mit den richtigen Mitarbeitern. Um unsere ambitionierten Ziele zu erreichen, bieten wir jährlich 1.000 neuen Mitarbeitern einen spannenden und interessanten Einstieg in die Prüfung und Beratung. Besonders gefragt sind Wirtschaftswissenschaftler, -ingenieure, -informatiker und Rechtswissenschaftler, die uns mit guten Studienleistungen und mit ihrer Persönlichkeit überzeugen.«
Christina de Bakker
Leiterin Personalmarketing
und -recruiting Deloitte
www.deloitte.com

»Edeka stellt in vielen Bereichen – zum Beispiel in der Hamburger Zentrale und in den Großhandlungen – gezielt Hochschulabsolventen ein, die in Verkauf, Marketing und Vertrieb, Qualitätssicherung, IT oder Controlling eingesetzt werden. Bewerber sollten sich für den Handel und für Lebensmittel begeistern sowie Engagement und Führungspotenzial mitbringen.«
Michaela Fischer-Zernin
Unternehmenskommunikation/
Public Affairs
Edeka Zentrale AG & Co.KG
www.edeka-karriere.de

»Bewerbern mit Begeisterung für die Systemgastronomie, Freude am Umgang mit Menschen, Organisationstalent und Teamgeist verschaffen wir mit unseren Ausbildungsmöglichkeiten einen fundierten Start ins Berufsleben. Hochschulabsolventen bieten wir in unserem Hauptservicecenter (HSC) in München sowie in den regionalen Servicecentern einen spannenden Berufseinstieg mit vielfältigen Herausforderungen.«
Silvia Merretz
Senior Department Head
Talent Management
McDonald’s
www.mcdonalds.de

»Alleine in Deutschland wollen wir 2011 rund 500 Nachwuchskräfte für unser Traineeprogramm ›CAReer‹ einstellen – im Schwerpunkt für technische Funktionen, aber auch für kaufmännische Bereiche wie zum Beispiel Finance & Controlling und Human Resources. Die Bewerber sollten unsere Leidenschaft für das Automobil und unsere Unternehmenswerte Wertschätzung, Integrität und Disziplin teilen.«
Maria Riolo
Leiterin Global Talent
Acquisition & Development
Daimler
www.career.daimler.com

»In der dynamischen ITK-Branche suchen wir Menschen, die Spaß am stetigen Wandel und internationalen Herausforderungen haben. Aufgrund der komplexen Aufgaben sind uns immer häufiger Talente besonders willkommen, die einen interdisziplinären Background haben. Für Wirtschaftswissenschaftler bietet ein großer Konzern viele Möglichkeiten fern vom Schablonendenken althergebrachter Jobprofile.«
Dr. Peter Körner
Leiter Personalentwicklung
Deutsche Telekom
www.telekom.com/karriere

»Wir suchen ganzjährig Absolventen aus wirtschaftsnahen Studiengängen für den Direkteinstieg zum Beispiel für die Bereiche Vertrieb, Marketing oder Finanzen. Neben den fachlichen Voraussetzungen sollten Absolventen vor allem zeigen, dass sie eigeninitiativ handeln und dementsprechend in der Vergangenheit schon eigene Ideen erfolgreich umgesetzt haben. Dazu gehört auch der Aufbau eines Netzwerks.«
Sandra Capel
Specialist Employer Branding
Vodafone Deutschland
www.vodafone-deutschland.de

»Wir suchen gute Mitarbeiter unter anderem im Bereich Finance & Controlling oder in der Strategie. Außerdem gibt es bei uns ein globales Traineeprogramm – das Siemens Graduate Program. Wir freuen uns auf Mitarbeiter, die teamfähig, neugierig auf andere Kulturen und neue Themen sind sowie mit uns an Lösungen für die wichtigen Fragestellungen unserer Zeit arbeiten wollen.«
Kerstin Wagner
Head of Global Talent
Recruiting
Siemens AG
www.siemens.com


Anzeige

Anzeige