Foto: Hunters Race/Unsplash

Wiwi-Arbeitsmarktreport 2020: Frage 3

Welche Soft und Hard Skills sollten Wiwis für den Einstieg bei Ihnen mitbringen?

BVR
»Wichtig ist ein ausgeprägtes Verständnis für Finanzthemen, Analysestärke sowie eine breit angelegte Kommunikationsfähigkeit. Für die tägliche Arbeit spielt das genossenschaftliche Selbstverständnis des ›Was einer alleine nicht schafft, das schaffen viele‹ eine besondere Rolle – vor allem mit Blick auf aktuelle Herausforderungen in Umwelt, Gesellschaft und Digitalisierung.«
Dr. Stephan Weingarz, Abteilungsleiter Personalmanagement

Unilever
»Einsteiger sollten Lust haben, etwas zu bewegen, ihre eigenen Ideen einzubringen und die Konsumgüterwelt kennenzulernen. Wir suchen immer Talente, die daran interessiert sind, international und interkulturell zu arbeiten. Ob Bachelor- oder Masterstudent spielt für uns keine Rolle. Wichtig ist, dass sie ihre und unsere Ziele mit viel Eigeninitiative verfolgen.«
Amina Niang, Talent Advisor Early Careers

Nürnberger Versicherung
»Unsere Arbeitswelt wird komplexer. Also benötigen wir Menschen, die vernetzt arbeiten – Silodenken ist nicht mehr gefragt. Projekte mit interdisziplinären Teams sind die Zukunft. Hierfür brauchen wir motivierte Mitarbeiter, die sich den Herausforderungen stellen. Aber auch Kommunikationsprofis, die bereichsübergreifend denken und andere begeistern.«
Yvonne Raschke, Human Resources

WetterOnline
»Wer noch keine einschlägige Berufserfahrung hat, kann bei uns dafür mit Begeisterung für sein Fachgebiet und ersten praktischen Erfahrungen glänzen. Wir suchen nach Kandidaten, die eine analytische Denkweise, eine schnelle Auffassungsgabe und eine ausgeprägte Hands-On-Mentalität mitbringen. Besonders gut finden wir es, wenn Berufseinsteiger neugierig sind, mehr über ihren Themenbereich erfahren möchten und sich darüber hinaus durch eine eigenständige Arbeitsweise auszeichnen. Auch Teamfähigkeit und ein positives Auftreten werden bei uns groß geschrieben.«
Romina Klein, Personalreferentin


Anzeige

Anzeige