Magna gestaltet die Zukunft der Mobilität

Mit Magna revolutionäre Technologien entwickeln

Der Technologiekonzern Magna mit seinem Hauptsitz im kanadischen Aurora bei Toronto ist seit 1962 eine börsennotierte Aktiengesellscha. Mit einem Jahresumsatz von 39,4 Milliarden US-Dollar im Jahr 2019 ist Magna der drittgrößte Automobilzulieferer der Welt. Der Technologiekonzern beschäftigt weltweit 159.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in 346 Produktionsstätten und 93 Produktentwicklungs-, Engineering- und Vertriebszentren in 27 Ländern. Verwirkliche deine Vision. Mit Magna.

Der führende Technologie- und Mobilitätskonzern bietet alle Chancen, gemeinsam die Zukunft der Mobilität zu gestalten.

Weltweit. Branchenweit. Magna arbeitet mit führenden Automobilherstellern zusammen, um Fahrzeuge für Lebens-, Qualitäts- und Komfortanforderungen auszulegen und zu verbessern. Die besondere Fähigkeit, Ideen aus anderen Industrien der Forschung sowie Start-ups aufzugreifen und daraus revolutionäre Technologien für die Automobilindustrie zu entwickeln, sind branchenweit einzigartig. Durch die internationale Ausrichtung mit mehreren Hundert Standorten weltweit, kann Magna sämtliche Innovationen und Ideen auf globaler Ebene umsetzen.

Ob Komponenten, Teilsysteme oder Gesamtfahrzeugbau: Magna verfügt über umfassende Systemkenntnisse und stellt sich dadurch als vertrauenswürdiger Partner in der Automobilbranche auf. Deshalb wird die Technologie von Magna heute bereits in zwei Drittel aller produzierten Fahrzeuge eingesetzt – Magna ist bereit, die Mobilität von morgen zu gestalten!

Studierenden technischer Studienrichtungen stehen nach ihrem Abschluss eine Vielzahl an Möglichkeiten offen, um die Mobilität der Zukunft mitzugestalten, etwa in den Bereichen autonomes Fahren, alternative Antriebstechnologien oder Connectivity.

Magna
International
(Germany) GmbH

Kurfürst- Eppstein- Ring 11
63877 Sailauf
www.magna.com/careers

Kontakt:
Ihren persönlichen Ansprechpartner
finden Sie auf der jeweiligen
Stellenausschreibung.

Branche:
Automobilzulieferer

Produkte/Dienstleistungen:
Fahrzeugentwicklung und
Auftragsfertigung, Elektronik,
Dachsysteme, Schließsysteme,
Sichtsysteme, Ausstattungssysteme,
Antriebssysteme, Karosserie-
& Fahrzeugsysteme.


Ob bei einem der renommierten Automobilhersteller oder einem neuen Player im Automotive-Bereich – Magna bietet diese gesamte Palette innerhalb eines Unternehmens. Die perfekte Chance für Berufseinsteigerinnen und Berufseinsteiger, nicht nur für einen Automobilhersteller zu arbeiten, sondern für die gesamte Industrie.

 

DIE ENTWICKLUNG DER AUTONOMEN ZUKUNFT

Magna Electronics entwickelt und produziert innovative Produkte, die das automatisierte Fahren ermöglichen. Ebenso bietet das Unternehmen ein breites Produktspektrum für die zunehmende Elektrifizierung der Fahrzeuge an. Das Fahrzeug der Zukunft wird umfangreiche elektronische Steuerungen und Sensoren erfordern – Technologien für fortschrittliche Fahrerassistenzsysteme. Sie bieten ein Fahrerlebnis mit mehr Sicherheit und Komfort und bereiten den Weg zum autonom fahrenden Fahrzeug sowie zu neuen Mobilitätslösungen.

 

Magna Electronics entwickelt vollständige ADAS-Systeme, welche Kameras und Kamerasysteme, LiDAR, Radar, Ultraschallsensoren und Domain Controller umfassen. Der Entwicklungsschwerpunkt liegt auf Systemen für Level 1, 2 und Level 2+ bis Level 3 der Automated Driving Levels. Magna Electronics arbeitet aber auch an der Unterstützung des autonomen Fahrens der Stufen 4 und 5. Die Anzahl und Komplexität der in einem Fahrzeug verbauten Sensoren (Kameras, Radar, LiDAR, Ultraschall) und Algorithmen nimmt stetig zu.

Dadurch steigen Anforderungen an die erforderliche Rechenleistung sowie Sensorfusion in heutigen und zukünftigen Fahrzeugen stetig. Insbesondere die Anzahl der verbauten Kameras wie auch deren Auflösung wird deutlich steigen. So wird beispielsweise die nächste Kamerageneration von Magna Electronics eine mehr als vierfache Auflösung im Vergleich zum heutigen Branchenstandard bieten. Im gleichen Zuge entwickelt die Gruppe vierdimensionale Radarsensoren, welche eine räumliche Abbildung der Fahrzeugumgebung ermöglichen.

»Wir gehen davon aus, dass Fahrerassistenz- Technologien der Stufe 2+ zunächst im Mittelpunkt stehen werden und diese Richtung unterstützt unseren Fokus. Hierfür suchen wir engagierte und innovative Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die diesen Weg mit uns gehen und durch ihre Ideen die Zukunft der Mobilität verändern möchten.«
Uwe Geissinger, President Magna Electronics

Fotocredit: © Magna International (Germany) GmbH

 


Bewerte diesen Artikel
 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1 Bewertungen
80 %
1
5
4
 

Das interessiert dich auch:

audimax
Siltronic Unternehmenswerte
Vor mehr als einem halben Jahrhundert begann die Erfolgsgeschichte der Siltronic AG am größten Chemiestandort Bayerns, in Burghausen. Seit jeher ist... mehr
audimax
Automotive Safety Technologies GmbH (ASTech) – Ein Unternehmen, das schon heute die Fahrzeugsicherheit von morgen im Blick hat.  mehr