Kostenlose Hausarbeiten verschiedener Fachbereiche

Naturwissenschaften: Hausarbeiten downloaden

Aus unserem Archiv mit tausenden Hausarbeiten, Seminararbeiten und Übungen stellen wir dir hier die Arbeiten zur Verfügung. 

  • Hausarbeit-Biologie-biologisches-Geschlecht.pdfMann-Sein oder Frau-Sein ist keine beiläufige Eigenschaft eines Menschen, sondern das Geschlecht ist neben der sozialen Herkunft (Klasse, Schicht oder soziales Milieu), dem Alter und der Rassenzugehörigkeit - vielleicht noch vor diesen - eine zentrale Strukturkategorie. In der makrosoziologischen Perspektive wird den ungleichen Lebenslagen nachgegangen, die mit dem Geschlecht verbunden sind. Die mikrosoziologische Perspektive beschäftigt sich mit Aneignungsprozessen ...132 K
  • Hausarbeit-Mathematik-Der quadratische Iterator x-ax 1-x .pdf„Iteration (f): Bezeichnung für ein Verfahren aus der Mathematik, in dem das Ergebnis einer komplexen Funktion durch wiederholtes Berechnen von Näherungswerten gebildet wird. Dabei ist das Ergebnis des vorherigen Durchgangs die Grundlage für die folgende Berechnung.“ (http://www.impose.de/lexikon/l_1075.htm) Diese Definition des Begriffes der Iteration mag dem Laien ...150 K
  • Hausarbeit-Mathematik-Die Binomialverteilung Definition und die zugehoerigen Naeherungsformeln nach Poisson und Laplace im Vergleich.pdfZur Herleitung der Binominalverteilung soll zunächst das Bernoulli-Experiment dienen. Allgemein stellen Bernoulli-Experimente die einfachste Art von Zufallsexperimenten dar. Es sind nur zwei Versuchsausfälle möglich, die sich gegenseitig ausschließen. Dies bedeutet, daß der Ereignisraum nur aus dem Wert „1“ ( oder auch Treffer) und dem Wert „0“ ( oder auch Niete) bestehen kann. Eine Zufallsvariable ...184 K
  • Hausarbeit-Mathematik-Numerische Methoden fuer Variationsungleichungen.pdfZiel dieses Seminarvortrages ist es, einige wichtige Eigenschaften von Variationsungleichungen darzustellen und so die Grundlagen für die folgenden Vorträge zu schaffen. Wie Variationsungleichungen entstehen, soll nun beschrieben werden. Schwache Formulierungen partieller Differentialgleichungen lassen sich häufig in Form von Variationsgleichungen darstellen. Diese bilden notwendige und hinreichende Optimalitätsbedingungen für die Minimierung konvexer Funktionale über einem linearen Unterraum oder über einer linearen Mannigfaltigkeit ...148 K
  • Hausarbeit: Eigenschaften eines SzintillationszählersIn diesem Versuch machen wir uns mit Aufbau, Eigenschaften und Funktionsweise eines Szintillationszählers vertraut. Wir tun dies anhand eines Plastikszintillators mit dem wir Myonen-Durchgänge detektieren. Im besonderen untersuchen wir die Vertsärkungen des Photomultipliers bei verschiedenen Stellungen der Szintillatoren, sowie dieAuflösung der Szintillationszähler. Außerdem betrachten wir die Laufzeit der Photonen im Szintillatormaterial ...843 K
  • Hausarbeit: Simulation wechselwirkender Galaxien auf parabolischen OrbitsZur Simulation zweier wechselwirkender Galaxien benutzen wir die restricted N-body Methode. Bei dieser Methode geht man davon aus, dass die Gesamtmasse der einzelnen Teilchen der Galaxien in einem Punkt vereinigt sind und dass von diesem Punkt aus die Kräfte auf die Teilchen wirken. Zur Integration der Bewegungsgleichungen der Testteilchen ist es also erforderlich, dass die Positionen der Galaxien ...217 K
  • Hausarbeit-Naturwissenschaften-Biologie pathogener Bakterien - Listeria Wirtszell-Interaktionen.pdfMittels dieser einfachen Tests wird untersucht, ob von dem Bakterium pathogene Aktivität auf die Wirtszellen ausgeht. Dabei können die infizierten Wirtszellen eine einfache Gestaltsänderung erfahren, z.B. indem sie sich vom Substrat lösen und abkugeln oder Vesikel (sog. blabbing) abspalten, die ein Hinweis ...9.3 M
  • Hausarbeit-Naturwissenschaften-Biologische Abwasserreinigung.pdfAbwasser enthält neben den Bestandteilen des Frischwassers, in dem vor allem Salze gelöst sind, auch organische Substanzen. Es ist als stark verdünntes Substrat für die in den Klärbecken wachsenden Mikroorganismen anzusehen, wobei seine genaue Zusammensetzung unbekannt ist. Zur Charakterisierung des Abwassers in der Kläranlage ... 1.4 M
  • Hausarbeit-Naturwissenschaften-Biotische Faktoren und ihre Wechselwirkungen.pdfDer Begriff „interspezifische Konkurrenz“ bezeichnet den Wettbewerb um bestimmte Umweltfaktoren wie Nahrung und Raum zwischen artverschiedenen Organismen. Der Wettbewerb ist um so größer je ähnlicher ihre Umweltansprüche sind. Bsp.: Im Komposthaufen bauen verschiedene Bakterien ...128 K
  • Hausarbeit-Naturwissenschaften-Die biogeochemischen Stofffluesse des Rheins.pdfDieses Referat beschreibt die zeitliche und räumliche Verteilung, die physikalischen und anthropogenen Abhängigkeiten und die Korrelationen miteinander von einer großen Anzahl von biologischen, geologischen und chemischen Parametern des Rheins. Diese Parameter – z.B. der Sauerstoffgehalt ...218 K
  • Hausarbeiten-Chemie-Alkoholismus und Alkoholchemie im Koerper.pdfAlkohol ist eine Erfindung der Natur. Trotzdem zeigt er beim Menschen Wirkungen, auf die der Körper nicht eingestellt ist. Diese verschiedenen Wirkungen beeinflussen sich gegenseitig und rufen so neue Wirkungen hervor. Für den Chemiker bezeichnet „Alkohol“ eine ganze Stoffgruppe. Der Alkohol, den wir trinken, heißt Ethanol ...163 K
Konnten wir dir helfen? Dann teile bitte diese Seite als kleines Dankeschön mit deinen Freunden:

Artikelsuche

Wissenschaftliches Arbeiten:

Kann ich das so schreiben? Wie du den richtigen Stil für deine Hausarbeit findest, erklärt Buchautor Stefan Kühtz

 

Aufbau, Methoden, Auswertung: Mit dem Rezept für Forschungsprojekte des Dozenten für Empirische Methoden und SPSS Claus Braunecker forscht du wie ein Pro

Wer gerne Konzerte besucht, muss nicht plötzlich selbst vor großem Publikum auf der Gitarre spielen. Als Student hast du dich aber über Jahre intensiv in ein Forschungsgebiet eingearbeitet und sollst nun selbst deinen Beitrag zur Wissenschaft leisten.

Gute gegliedert ist halb geschafft: Eine gute Studienarbeit braucht eine gute Gliederung. Wir sagen dir, wie das genau geht

In zehn Schritten kannst du deine Bachelor- oder Masterarbeit pünktlich abgehen

Lade dir unsere kostenlose Vorlage für deine Arbeit herunter und spare dir jede Menge Zeit beim Aufbau und der Formatierung!

Es gibt keine zweite Chance für einen ersten Eindruck – das gilt auch für deine nächste Hausarbeit oder Seminararbeit. Den ersten Eindruck vermittelt hier das obligatorische Deckblatt. Doch was muss eigentlich drauf auf so ein Deckblatt? Und wie frei bist du in der Gestaltung? Wir haben für dich...

Die Abschlussarbeit in einem Unternehmen zu schreiben, öffnet Studenten und Absolventen Türen und Perspektiven

Gruppenarbeiten können ziemlich nervig sein. Mit unseren Expertentipps aber werden sie erfolgreich

Zu viel Literatur, keine Ahnung, wie man das Thema eingrenzen und wie die Arbeit fortsetzen soll? Wir geben Tipps gegen Schreibblockaden

"All start is heavy!" Wie gelingen wissenschaftliche Texte auf Englisch? Unsere Expertin verrät Tipps für das souveräne Schreiben

 

Die Gliederung einer wissenschaftlichen Arbeit ist die Grundlage für deren Gelingen. Unser Experte erklärt, wie eine richtige Gliederung aussieht.

Du willst deine Abschlussarbeit publizieren? Mit unseren Tipps fällst du nicht auf einen unseriösen Anbieter herein (denn, diese gibt es zuhauf!).

Wissenschaftliche Arbeiten bestehen vor allem aus komplizierten Formulierungen? Nein! Mit diesen sieben Tipps wird deine Arbeit verständlich und gut!

Lesen lässt sich lernen: Mit der richtigen Lesetechnik dauert das Wälzen und Lernen der Pflichlektüre nur noch halb so lang!

Bilder prägen in wissenschaftlichen Arbeiten den ersten Eindruck: Bleiwüsten sind öde, Visualisierungen sexy!

Das Verfassen einer wissenschaftlichen Arbeit ist essenzieller Teil des Studiums und will gelernt sein. Mit unserer Anleitung packst du es!

Beachte diese einfach Schritte und die Publikation deiner Abschlussarbeit wird ein Kinderspiel.

Bald ist es soweit: Der Abschluss rückt in greifbare Nähe! Nun ist noch die Abschlussarbeit zu schreiben. Allerdings ist diese Arbeit nicht auf die leichte Schulter zu nehmen; sie kann schließlich über den weiteren Verlauf des Lebens entscheiden.